Eine Antwort auf Bluewin-TV?

2. November 2009, 13:43
  • telco
  • technologien
image

Unter dem Titel "Die Antwort auf Bluewin TV ist da!" lädt der regionale Kabelnetz-Verbund QuickLine zu einer Medienkonferenz am 9.

Unter dem Titel "Die Antwort auf Bluewin TV ist da!" lädt der regionale Kabelnetz-Verbund QuickLine zu einer Medienkonferenz am 9. November ein. Noch sind erst wenige Informationen zum neuen "interaktiven TV-Erlebnis" bekannt. "Verte!" – so der Name des Angebots – soll Fernsehen und Internet-Funktionen verschmelzen und "das Verhalten der Konsumenten verändern", heisst es vollmundig.
Nebst bekannten Digital-TV-Funktionen wie Live-Pause und Videothek soll das ab Anfang 2010 bei 12 Kabelnetzbetreibern erhältliche Angebot auch einen Newsbereich, ein Shopping-Portal und Zugriff auf Community-Plattformen wie Facebook bieten. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Whatsapp putzt sich für Unternehmen heraus

Whatsapp entwickelt seine API weiter und will es Unternehmen leichter machen, den Dienst zu nutzen.

publiziert am 20.5.2022
image

Telco-Branche gibt sich für die Replay-TV-Verrechnung mehr Zeit

In einer gemeinsamen Branchenvereinbarung geben sich die Telcos mehr Zeit, damit Replay-TV für die Provider nicht schon bald viel teurer wird. Doch die Umsetzung ist komplex.

publiziert am 20.5.2022
image

Podcast: Kostenpflichtiges Replay-TV ist wie lineares Fernsehen

In dieser Ausgabe von "Die IT-Woche" sagen wir, warum kostenpflichtiges Replay-TV falsch ist. Zudem erklären wir den gemeinsamen Tarif G12 und was dahintersteckt.

publiziert am 20.5.2022
image

UBS baut ihr digitales Angebot aus

Mit der rein digitalen Sortimentslinie Key4 will die Grossbank vor allem Neukunden gewinnen. Man fahre aber keine Neobanken-Strategie.

publiziert am 19.5.2022