Eine halbe Million für fünf Jungunternehmer

1. Juli 2011, 09:00
  • technologien
  • startup
  • eth
image

Die Startups Abionic, GetYourGuide, Malcisbo, Skybotix und ViSSee sind mit dem diesjährigen Gründerpreis der Solothurner W.

Die Startups Abionic, GetYourGuide, Malcisbo, Skybotix und ViSSee sind mit dem diesjährigen Gründerpreis der Solothurner W.A. de Vigier Stiftung ausgezeichnet worden. Die 1989 erstmals verliehene Auszeichnung ist die nach eigenen Angaben höchstdotierte und bedeutendste Auszeichnung für JungunternehmerInnen in der Schweiz. Alle Preisträger erhalten je 100'000 Franken und werden durch den Stiftungsrat langfristig begleitet.
Unter den ausgezeichneten Unternehmen sind gleich zwei ETH-Spinoffs. Einerseits Malcisbo, das einen praxistauglichen Impfstoff gegen ein für Menschen schädliches Bakterium entwickelt, welches Masthühner befällt und andererseits Skybotix, das einen intelligenten Flugroboter entwickelt. Ein Preis ging ins Tessin an ViSSee, das einen Temposensor entwickelt. Abionic aus Lausanne wiederum beschäftigt sich mit Allergieschnelltests und GetYourGuide mit Sitz im Technopark Zürich bietet ein Internetportal zur Buchung von Touren und Ausflügen an.
Der Preis als Jungunternehmerförderer des Jahres ging dieses Jahr an Thomas von Waldkirch. Als Präsident der Stiftung Technopark Zürich habe er die Idee der Brutstätten für Jungfirmen in der Schweiz portiert und die Gründung des ersten hiesigen Technoparks in Zürich initiiert, so die Begründung. Von Waldkirch engagiere sich nun bereits seit mehr als zwanzig Jahren für die Schweizer Start-up-Szene. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023
image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Hausmitteilung: 1 Jahr nach unserem Relaunch

Wir gingen heute vor einem Jahr mit der neuen Website live. Was ist in dieser Zeit geschehen?

publiziert am 31.1.2023 1