Eine Milliarde Farben auf einem LCD

24. September 2008, 07:43
  • hp
image

Pünktlich zum Start der Kölner Photokina präsentiert Hewlett-Packard die neuste Produktegeneration der Öffentlichkeit.

Pünktlich zum Start der Kölner Photokina präsentiert Hewlett-Packard die neuste Produktegeneration der Öffentlichkeit. Neben neuen Notebooks und Druckern zeigt HP mit dem LP2480zx auch einen neuen LCD-Bildschirm für professionelle Grafikanwendungen.
Der rund 4000 Franken teure 24-Zoll-Monitor "DreamColor LP2480zx" verfügt über 30 Bit-Farbtiefe und kann damit über eine Milliarde verschiedener Farben, je nach Wunsch als sRGB, Adobe RGB, SMPTE-C, Rec. 709 oder DCI-P3 anzeigen. Damit zeigt der Flagschiff-Monitor rund 64 Mal mehr Farben als ein herkömmlicher LCD-Monitor an. Auf der Anschlussseite verbucht der LP2480zx einen Display-, HDMI-, DVI-I-, VGA-, S-Video-Port sowie einen Komponenten-Video-Eingang bereit.
Auch im Notebook-Bereich rüstet HP mächtig auf. Das "HP EliteBook 8730w Mobile Workstation" mit 17 Zoll Display (1920 x 1080 Pixel) das u.a. mit Intels Quad-Core-Prozessor QX9300 (2,53 GHz, 1066 MHz, 12 MB L2 cache) erhältlich ist, verspricht Workstation-Leistung im Kleid eines Notebooks. Das EliteBook kann mit bis zu 8 GB Arbeitsspeicher bestückt werden, verfügt über eine nVidia Quadro FX3700M-Grafik und ein Blue-Ray-Laufwerk. Neben vier USB-2.0-Anschlüssen sind auch HDMI, VGA, Gigabit-Ethernet und WLAN a/b/g/n verfügbar. Das EliteBook 8730w soll, je nach gewählter Ausstattung, zwischen 2'500 und 4'000 Franken kosten.
Stolz ist man bei HP auch über den neuen Photosmart B8550, mit welchen sich Fotos vom Postkartenformat 10 bis hin zu A3 randlos drucken lassen. Der rund 800 Franken teure Drucker schafft 35 Textseiten pro Minute (1200 x 1200 dpi), für ein Foto (bis zu 9600 x 2400 dpi) im Format A3 benötigt er rund 6 Minuten. (thb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Klimaschutz wird zum PC-Verkaufs­argument

Die grossen Computerhersteller haben an der CES ihre neusten Geräte vorgestellt. Das Credo bei allen lautet: mehr Nachhaltigkeit.

publiziert am 5.1.2023
image

HP führt selektive Distribution ein

Distis dürfen HP-Drucker und -Verbrauchs­material nur noch an registrierte Reseller verkaufen. Das führt zu Mehraufwand.

publiziert am 20.12.2022 1
image

Bechtle liefert IT-Arbeitsplätze für Swiss und Lufthansa

Es geht hauptsächlich um HP-Hardware für über 20'000 Arbeitsplätze, darunter auch solche für die Schweizer Fluggesellschaft.

publiziert am 13.12.2022
image

HP will bis zu 6000 Stellen streichen

Inflation und sinkende Nachfrage belasten das HP-Ergebnis. Der Konzern will in den nächsten Jahren die Kosten um 1,4 Milliarden Dollar senken. Dazu werden weltweit Stellen gestrichen.

publiziert am 23.11.2022