Eine Milliarde Handynutzer in China

16. August 2012, 13:37
  • international
  • china
image

Aus China kommen aus unterschiedlichen Quellen interessante neue Statistiken über die Nutzung und Produktion von ITK-Produkten im Zeitraum Januar bis Juli 2012 im Reich der Mitte herein.

Aus China kommen aus unterschiedlichen Quellen interessante neue Statistiken über die Nutzung und Produktion von ITK-Produkten im Zeitraum Januar bis Juli 2012 im Reich der Mitte herein.
Die Zahl der Handy-Nutzer im Reich der Mitte ist laut dem National Bureau of Statistics of China (Zhonghua Renmin Gongheguo Guojia Tongjiju) bis Juli im Jahresvergleich um 14,3 Prozent auf knapp 1,052 Milliarden angewachsen. Die Zahl der 3G-Smartphone-Nutzer soll sogar um 118,3 Prozent im Vorjahresvergleich auf 175,75 Millionen angestiegen sein. Im Vergleich zum Handy-Boom ist das Festnetz für die meisten Chinesen unter anderem auch wegen der schlechten Qualität und Infrastruktur immer schon relativ unattraktiv gewesen. So gibt es in dem Milliardenland nur 283,3 Millionen Festnetzverträge, ein Minus von 2,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Zahl der Briefe ist von Juli 2011 auf Juli 2012 um 17,8 Prozent auf 712,3 Millionen Stück zurückgegangen, während im zurückliegenden Monat über 75 Milliarden SMS in China verschickt wurden, ein Zuwachs von drei Prozent im Vergleich zum Vorjahresjuli.
ITK Made in China
Wie 'Digitimes' Chinas Ministery of Industry and Information Technology (MIIT) zitiert, wurden im Reich der Mitte zwischen Januar und Juli 2012 über 621 Millionen Handys produziert (plus 3,4 Prozent) und knapp 126,89 Millionen Notebooks (plus 4,3 Prozent). Andere PC-Systeme haben mit 17,6 Prozent auf 54,27 Millionen Stück sogar ein noch grösseres Produktionswachstum erfahren. Um 10,4 Prozent und 8,4 Prozent zugelegt haben die rund 57,196 Millionen produzierten LCD-TVs und die 44,77 Millionen Digitalkameras. Abgenommen hat dagegen die Produktion von Druckern Made in China mit einem Produktionsrückgang von 6,5 Prozent im Zeitraum zwischen Januar und Juli 2012. (kh)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Ingram Micro will zurück an die Börse

Ingram Micro plant nach fast 6 Jahren eine Rückkehr an die Börse. Damit zeichnet sich ein Transformationsschub bei dem Distributor ab.

publiziert am 21.9.2022
image

EVGA stellt Produktion von Grafikkarten ein

Als Grund für das Ende nennt der Hardware-Hersteller Probleme in der Zusammenarbeit mit dem Chipproduzenten Nvidia.

publiziert am 19.9.2022
image

Huawei Cloud will Startups weltweit fördern

Es soll ein globales Startup-Ökosystem entstehen. In den nächsten 3 Jahren will Huawei 10'000 Jungfirmen aus den Bereichen SaaS, Fintech, KI und Biotech unterstützen.

publiziert am 19.9.2022 1