Eine Million E-Banking-Kunden bei PostFinance

14. April 2009, 11:28
  • rechenzentrum
  • postfinance
  • ubs
  • raiffeisen
image

Über eine Million Kundinnen und Kunden von PostFinance verwenden das E-Banking-Portal E-Finance.

Über eine Million Kundinnen und Kunden von PostFinance verwenden das E-Banking-Portal E-Finance. Wie die Post-Tochter am Donnerstag mitteilte, kommen jeden Monat 10'000 Neuanmeldungen dazu. Der millionste E-Finance-Kunde erhielt einen Check über eine Million Rappen, also 10'000 Franken.
PostFinance bleibt damit, nach Anzahl Kunden, unbestritten die Nummer eins im Schweizer E-Banking. Die beiden Grossbanken UBS und CS verfügen je über zirka 600'000 E-Banking-Kunden. Raiffeisen erreichte kürzlich die 500'000er-Grenze.
Als Marktführer musste E-Finance in den vergangenen Jahren immer wieder mit vielen Internet-Attacken umgehen. Das im Herbst 1998 unter dem damaligen Namen Yellownet lancierte E-Banking-Portal wurde vor zwei Jahren sicherer, als das Login mittels PostFinance-Karte und Lesegerät eingeführt wurde. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Es ist so weit: EWL weiht Rechenzentrum im Wartegghügel ein

Nach nunmehr 10 Jahren ist eines der modernsten Datacenter der Schweiz in der ehemaligen Luzerner Zivilschutzanlage offiziell eröffnet worden.

publiziert am 21.6.2022
image

Neue Rechenzentren haben in Irland einen schweren Stand

Irland gilt als grosser Tech-Hub. Doch die Energiebehörde schiebt RZ-Neubauten wegen des Stromverbrauchs einen Riegel vor. Interxion muss ein Millionenprojekt stoppen.

publiziert am 17.6.2022
image

Weiterer Bericht zum OVH-Brand in Strassburg liegt vor

Die französische Behörde für Industrie-Unfälle nennt als mögliche Ursache für den RZ-Brand ein Wasserschaden an einem Wechselrichter.

publiziert am 13.6.2022
image

Klara ist jetzt auch mit Raiffeisen verbunden

Der Anbieter von Business-Software für KMU gibt eine neue Partnerschaft mit Raiffeisen bekannt.

publiziert am 9.6.2022