Eine "Zilete" Neukunden für Solitas

6. Dezember 2006, 16:34
    image

    Das Buchser Softwareunternehmen Solitas Informatik, das die auf IBMs iSeries / System i-Servern (früher AS/400) basierende Dokumentenmanagementlösung "InfoStore DMS" entwickelt, kann sich über eine ganze Reihe von neuen Kunden freuen.

    Das Buchser Softwareunternehmen Solitas Informatik, das die auf IBMs iSeries / System i-Servern (früher AS/400) basierende Dokumentenmanagementlösung "InfoStore DMS" entwickelt, kann sich über eine ganze Reihe von neuen Kunden freuen.
    Zwanzig Unternehmen in der Schweiz, Frankreich, Deutschland und Österreich hätten sich in den letzten sechs Monaten neu für InfoStore entschieden, jubelt Solitas heute. Die drei neuen Schweizer Kunden sind die Clinique de Genolier; die Aarauer Heizmann AGund der Zürcher PFS Pension Fund Service. Als Einführungspartner kamen dabei die Solitas-Partner Dataline, Five und Synergy zum Zug. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    IT-Woche: Keine gute Woche für den IT-Journalismus

    Bei der 'Computerworld' wurde ein folgenschwerer Fehlentscheid getroffen.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

    Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Der Wandel im Beschaffungsrecht

    Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Next Episode: Das neue Simap verzögert sich nochmals

    Die Entwickler haben die "Komplexität analysiert" und sind zu einer neuen Schätzung gelangt. Dieses Jahr wird’s nichts mehr mit KISSimap.

    publiziert am 3.2.2023