Einkaufstour von Salesforce geht weiter

17. August 2016, 13:09
image

Salesforce kauft ein weiteres Unternehmen und damit bereits das siebte im laufenden Jahr.

Salesforce kauft ein weiteres Unternehmen und damit bereits das siebte im laufenden Jahr. Der CRM-Spezialist übernimmt Beyondcore, wie es in einem Blogeintrag des auf Datenanalyse spezialisierten Unternehmens heisst. Wieviel Salesforce für die Übernahme der 2004 gegründeten Firma zahlt, ist nicht bekannt.
Den Informationen auf der Homepage zufolge kann die Lösung von Beyondcore Millionen von Datensätzen innert Minuten analysieren und visuell aufbereiten. Die Ergebnisse können zudem direkt in Microsoft Word oder Powerpoint importiert werden. Beyondcore soll die AI-Fähigkeiten der Analytics-Cloud von Salesforce verbessern, schreibt Salesforce CEO Marc Bernioff auf Twitter.
Die Plattform 'Crunchbase' hat sieben Übernahme von Salesforce allein im 2016 gezählt. So wechselte kürzlich Quip für 750 Millionen Dollar verkündet. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft zieht Windows 10 nach und nach den Stecker

Für gewisse nicht aktualisierte Versionen wird es bald keine Security-Updates mehr geben. Das Gleiche gilt für Windows-Server ab August. Weitere Produkte folgen bald.

publiziert am 18.5.2022
image

Viseca: Fehlerhafte Abbuchungen wegen Software-Panne

Beim Kreditkartenanbieter kam es Ende April zu Fehlbuchungen. Ursache war ein Programmierfehler.

publiziert am 18.5.2022
image

Red Hat veröffentlicht Stackrox als Open Source

Die im letzten Jahr von Red Hat erworbene Kubernetes-Sicherheitsplattform wird als Open-Source-Version verfügbar.

publiziert am 17.5.2022
image

Apple testet offenbar USB-C-Anschlüsse fürs iPhone

Schafft Apple die Lightning-Anschlüsse ab? Einem Bericht zufolge könnten iPhones mit USB-C-Anschluss ab 2023 kommen. Auslöser dafür dürfte die EU sein.

publiziert am 17.5.2022