Elca bekommt SBB-Award

13. November 2009, 10:23
  • channel
  • sbb
  • award
  • elca
  • informatik
image

Die SBB, die jährlich Aufträge in der Höhe von rund 3,8 Milliarden Franken an die Wirtschaft vergibt, hat gestern zum ersten Mal die wichtigsten Partner zu einem Lieferantentag eingeladen und prämiert.

Die SBB, die jährlich Aufträge in der Höhe von rund 3,8 Milliarden Franken an die Wirtschaft vergibt, hat gestern zum ersten Mal die wichtigsten Partner zu einem Lieferantentag eingeladen und prämiert. Entscheidende Kriterien waren Preis, Qualität, Termineinhaltung und Service. Gewinner des SBB-Lieferanten-Awards 2009 in der Kategorie Informatik sind der Westschweizer Individualsoftware-Spezialist Elca und das deutsche Unternehmen HaCon.
Elca biete ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis im Projektgeschäft, überzeuge mit hoher Termintreue und somit guter Planbarkeit, urteilt die SBB. HaCon stelle seit 1994 sicher, dass Millionen von SBB-Kunden täglich weltweit Zugriff auf den Online-Fahrplan hätten. Das Unternehmen liefere einen "entscheidenden Beitrag" zur Betriebsstabilität dieser Applikation und sei proaktiv in der kontinuierlichen Produkteverbesserung, lobt die SBB. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Alltron: Hersteller garantieren keine Stückzahlen, Verfügbarkeit verschärft sich weiter

Andrej Golob, seit über einem Jahr CEO bei Alltron, spricht im Interview über die anstehenden Herausforderungen für Distis und seine ehrgeizigen Pläne in der Romandie.

publiziert am 20.5.2022
image

Telco-Branche gibt sich für die Replay-TV-Verrechnung mehr Zeit

In einer gemeinsamen Branchenvereinbarung geben sich die Telcos mehr Zeit, damit Replay-TV für die Provider nicht schon bald viel teurer wird. Doch die Umsetzung ist komplex.

publiziert am 20.5.2022
image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

Softwareone: Solutions und Services legen wieder deutlich zu

Der Stanser Softwarelizenzhändler ist mit einem um fast 15% gesteigerten Bruttogewinn ins neue Jahr gestartet. Treiber waren Cloud-Services und Zukäufe.

publiziert am 19.5.2022