Elca entwickelt Lösung für alle drei Altersvorsorge-Säulen

22. Juni 2016, 12:36
  • technologien
  • elca
  • software
image

Der IT-Dienstleister und Software-Hersteller Elca ist in ein ebenso interessantes wie ambitioniertes Projekt eingestiegen.

Der IT-Dienstleister und Software-Hersteller Elca ist in ein ebenso interessantes wie ambitioniertes Projekt eingestiegen. Elca will seine Pensionskassenlösung iPension so ausweiten, dass die Prozesse aller drei Säulen der Schweizer Altersvorsorge damit abgedeckt werden können.
Es gibt unseres Wissens bisher keine Lösung, die die Bedürfnisse aller verschiedenen Player im Sozialversicherungswesen, bei den Ausgleichskassen, Pensionskassen und den Anbietern der dritten Säule, abdeckt. Dies will Elca nun erreichen.
Elca arbeitet in dem Projekt mit verschiedenen Ausgleichs- und Pensionskassen aus der Romandie zusammen, heisst es in einer Mitteilung heute. Am Projekt beteiligt sind die Caisse Cantonal Vaudoise de Compensation AVS, die Caisse AVS des Entrepreneurs Vaudois, die Verbandsausgleichskasse und Pensionskasse Hotela sowie die Pensionskasse Retraites Populaires zusammen.
Die ersten Komponenten der Plattform sollen im dritten Quartal 2017 ausgeliefert werden. Zudem will Elca ein Portal für die Versicherten aufbauen.
Elca gehört mit rund 700 Mitarbeitenden zu den grössten Software-Hestellern und Systemintegratoren in der Schweiz.
Zersplittert (PK) und Fast-Monopole (ALVs)
Während der Markt für Pensionskassenlösungen sehr zersplittert ist, gibt es nur wenige Player im Business für Ausgleichskassen. In letzterem spielen die IGS GmbH (Informatik für Sozialversicherungen).
Elca hat iPension ursprünglich als Pensionskassen-Lösung (2. Säule) für Retraites Populaires entwickelt und gewann vor zwei Jahren die Féderation Vaudoise des Enterpreneurs als Kunden dazu.
Die interessante Frage ist, ob es überhaupt einen Markt für eine Lösung, die alle drei Säulen abdeckt, gibt. Denn die meisten Institutionen sind entweder Ausgleichskassen, oder Pensionskassen oder dann Banken und Versicherungen, die die Dritte Säule anbieten. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Autonomer Päckli-Roboter kommt 2023 in die Schweiz

Der Loxo Alpha soll künftig Pakete auf Abruf liefern. Ein Testversuch in der Schweiz soll im Frühling 2023 starten. In welcher Region ist allerdings noch unklar.

publiziert am 7.12.2022
image

Microsoft will eine "Super-App" schaffen

Der Konzern will die chinesische App Wechat kopieren. Für den Vertrieb der Anwendung wird man allerdings weiterhin auf die Konkurrenz angewiesen sein.

publiziert am 7.12.2022
image

Drivetek in die USA verkauft

Der Engineering-Dienstleister stellt Hard- und Software für verschiedene Antriebstechniken her. Nun wurde das Startup für mehrere Millionen Franken veräussert.

publiziert am 7.12.2022
image

Google lanciert endlich Continuous Scrolling für den Desktop

Um relevante Suchergebnisse zu finden, muss man nun nicht mehr über mehrere Seiten navigieren. Die neue Funktion ist jedoch erst in den USA verfügbar.

publiziert am 6.12.2022