Elca vor einem "Jahr der Beschleunigung"

7. März 2012 um 13:21
  • channel
  • elca
  • software
  • schweiz
image

Rekordumsatz im Vorjahr und ehrgeizige Pläne für 2012.

Rekordumsatz im Vorjahr und ehrgeizige Pläne für 2012.
Der Lausanner Softwarehersteller Elca schaut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, konnte ein Rekordumsatz von 83,2 Millionen Franken erreicht werden. Dies entspricht im Vorjahresvergleich einer Steigerung von über 8 Prozent. Auch beim Reingewinn konnte Elca zulegen; er betrug 1,6 Millionen Franken. Über 92 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet Elca mit Individualsoftware. Noch detailliertere Zahlen gibt es im Geschäftsbericht, der Ende April veröffentlicht werden soll.
Im Vorjahr hat Elca zudem die Zahl der Angestellten um 40 auf nun insgesamt 560 erhöht. Auf Anfrage betont das Unternehmen, dass die meisten Stellen in der Schweiz geschafft worden seien. Ausserdem handle es sich dabei meist um erfahrene Fachkräfte, die in der Schweiz aktuell Mangelware sind.
CEO Daniel Gorostidi wird in der Mitteilung dahingehend zitiert, dass eine neue Expansionsphase eingeleitet werde. So habe man zusätzlich zur Neuanstellung von 40 Ingenieuren die Sales-Abteilung mit einer Matrixstruktur versehen. Ausserdem hat Elca kürzlich die ERP-Software von Vertec eingeführt, wodurch die Verwaltungsorganisation verbessert werden konnte.
Gorostidi scheint trotz wirtschaftlicher Turbulenzen für 2012 sehr zuversichtlich: "Dieses Jahr wird für Elca ein Jahr der Beschleunigung."
Erst kürzlich hatte Elca zudem bekannt gegeben, dass die Welthandelsorganisation WTO Elca für die Realisierung ihrer künftigen Records Management Lösung ausgewählt hat. Die WTO löst eine ältere Eigenentwicklung mit einer Records-Management-Lösung von EMC Documentum ab. Die neue Lösung zur Verwaltung der elektronischen und physischen Daten soll Ende 2012 betriebsbereit sein. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Zug wählt strategische Magnolia-Partner

Die vier Anbieter können sich nun um Projekte zur Weiterentwicklung des CMS des Kantons Zug bewerben.

publiziert am 14.6.2024
image

SAP und die harzige Cloud-Migration

Der ERP-Anbieter ist damit beschäftigt, seine Kunden auf die neue Softwaregeneration und in die Public Cloud zu hieven. Produkte-Chef Jan Gilg erklärt uns die Herausforderung von Seiten SAP.

publiziert am 14.6.2024
image

Sequotech Gruppe wächst deutlich

Die Schweizer Gruppe erreichte 2023 einen Umsatz von rund 43 Millionen Franken. Alle Unternehmen verzeichneten ein Wachstum.

publiziert am 13.6.2024
image

Umsatz bei VMware sinkt um 600 Millionen Dollar

Die ersten Quartalszahlen seit der Broadcom-Übernahme sind publik. Sie zeigen einen tieferen Umsatz, aber auch tiefere Kosten.

publiziert am 13.6.2024