Elke Albrecht wird CIO bei Solothurner Spitäler

5. Juli 2013 um 13:22
  • people & jobs
image

Solothurner Spitäler schafft erstmals eine CIO-Funktion, damit die IT besser in die Führungsentscheide eingebunden wird.

Solothurner Spitäler schafft erstmals eine CIO-Funktion, damit die IT besser in die Führungsentscheide eingebunden wird.
Die Solothurner Spitäler AG (soH) hat Elke Albrecht (Foto) zur Informatikchefin ernannt. Sie soll die neu geschaffene Funktion als Chief Information Officer (CIO) übernehmen, und wird gleichzeitig in die Geschäftsleitung aufgenommen. Wie inside-it.ch Anfang Juni berichtet hatte, will das Unternehmen die IT-Abteilung, die rund 30 Mitarbeitende beschäftigt, aufwerten. Eine externe Expertise habe ergeben, dass die IT zur Unterstützung und erfolgreichen Umsetzung der Unternehmensstrategie "besser in die Führungsentscheide eingebunden werden soll", teilt soH mit. Der bisherige IT-Chef Pascal Walliser hatte das Unternehmen im März verlassen.
Elke Albrecht übernimmt ihre Aufgabe als CIO und Mitglied der Geschäftsleitung am 1. Oktober 2013. Sie hat in Deutschland Medizinische Informatik studiert und begann ihre berufliche Laufbahn bei Ciba-Geigy in Basel, wo sie in der IT verschiedene Führungsrollen einnahm. Nach einer Zwischenstation bei PricewaterhouseCoopers kehrte sie 2003 zu Novartis zurück und übernahm 2008 die Führung der Informatik in der klinischen Entwicklung in Basel. Aktuell hat sie als "Global IT Head Pharmaceutical Operations" die fachliche Verantwortung für die IT-Teams in der galenischen Produktion mit verschiedenen Standorten in 12 Ländern. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Abacus baut Stellen in Biel ab

Die Softwareschmiede hat rund 90 Mitarbeitende in der Westschweiz. Dort gibt es jetzt aber einen Stellenabbau, von dem jeder Vierte betroffen ist.

publiziert am 21.2.2024
image

Isolutions ernennt einen CISO

Christoph Ratavaara soll Schwachstellen im Unternehmen frühzeitig erkennen.

publiziert am 21.2.2024
image

Peter Amrhyn wird CEO von Swisscom Trust Services

Nik Fuchs gibt die Leitung der Sparte für elektronische Unterschriften im März ab. Seine Position übernimmt der ehemalige CTO Peter Amrhyn.

publiziert am 20.2.2024
image

Syndicom fordert von Google "seriöse Personalplanung"

Die Gewerkschaft kritisiert die dritte Entlassungswelle innert Jahresfrist. Das Konsultationsverfahren dazu ist nun abgeschlossen.

publiziert am 19.2.2024