EMC bringt VMware (teilweise) an die Börse

9. Februar 2007, 14:34
  • international
  • vmware
image

EMC will diesen Sommer 10 Prozent der Aktien seiner Tochter VMware mit einem IPO (Initital Public Offering) an die Börse bringen.

EMC will diesen Sommer 10 Prozent der Aktien seiner Tochter VMware mit einem IPO (Initital Public Offering) an die Börse bringen. Der US Speicher- und Software-Spezialist betont aber, dass man weiterhin VMware voll kontrollieren will. Man glaubt, dass der Börsengang der Software-Tochter bis zu 700 Millionen Dollar in die Kassen von EMC spülen könnte. Damit hätte sich der Wert des Herstellers von Virtualisierungssoftware in den zwei Jahren seit der Übernahme durch EMC für 635 Millionen Dollar glatt verzehnfacht.
VMware ist zur Zeit der dominante Hersteller von Software, mit der sich Server virtualisieren lassen, und der Absatz wuchs in den letzten zwei Jahren sehr rasch.
EMC verfolgt mit dem teilweisen Börsengang von VMware drei Ziele. Man will die Firma mehr in den Vordergrund stellen, will Mitarbeitende durch Beteiligungsprogramme fester an sich binden und die Unabhängigkeit von VMware stärker betonen.
Der Ertrag aus dem Börsengang soll die finanziellen Ressourcen von VMware stärken. Zudem will EMC einen Teil des Ertrags in der einen oder anderen Form an die Aktionäre zurückzahlen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

Abermals steht der Verkauf von DXC im Raum

Das Verkaufsgerücht ist aufgekommen, nachdem der IT-Dienstleister eine Investorenpräsentation Anfang des Monats abrupt abgebrochen hatte.

publiziert am 22.9.2022