EMC kauft weiter

26. Oktober 2005 um 12:44
  • international
  • übernahme
image

Das Übernahmefieber im IT-Business ist in diesem Jahr allgemein stark gestiegen.

Das Übernahmefieber im IT-Business ist in diesem Jahr allgemein stark gestiegen. Nach einer etwas ruhigeren Zeit anfangs dieses Jahres ist nun auch der Speicherspezialist EMC auf Einkaufstour und hat sich mit Acartus einen weiteren Softwarehersteller geschnappt. Erst vor wenigen Tagen hatte EMC schon die Übernahme von Captiva angekündigt. Acartus befand sich bisher in Privatbesitz, der Kaufpreis wurde nicht genannt.
Acartus stellt Lösungen wie "ApertureONE" her, die zur elektronischen Archivierung und zur Wiederauffindung von fixen Dokumenten in Unternehmen dienen, insbesondere von computergenerierten Outputs wie ERP-Reporten, Rechnungen, Transaktionsberichten, Bilanzen usw. Acartus nennt diesen Bereich "Enterprise Report Management" und hat nach eigenen Angaben weltweit rund 1800 Kunden. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

OVHcloud kauft einen deutschen Cloud-Provider

Mit der Übernahme von Gridscale treiben die Franzosen ihre geografische Expansion voran. Der IaaS- und SaaS-Anbieter hat auch RZ-Standorte in der Schweiz.

publiziert am 4.8.2023
image

Cisco baut Monitoring-Angebot weiter aus

Mit der Übernahme von Code BGP erweitert Cisco sein Thousandeyes-Portfolio, um künftig auch BGP Hijacking und Route Leaks erkennen zu können.

publiziert am 4.8.2023
image

Fujitsu beendet sein Client-Geschäft

Der japanische IT-Konzern will den Fokus auf Datacenter-Technologien und sein Plattform-Angebot setzen.

publiziert am 3.8.2023
image

Atos will Tech Foundations für 2 Milliarden Euro verkaufen

Der französische IT-Konzern hat Verhandlungen mit EP Equity zum Verkauf des Managed-Services-Business aufgenommen. Kommt es zum Deal, übernimmt der Investor die Marke Atos.

publiziert am 2.8.2023