EMC lanciert KMU-Produktelinie

6. Februar 2006, 17:16
  • kmu
  • software
  • vendor
  • storage
image

Unter dem neuen Brand "EMC Insignia" lanciert der Storagehersteller EMC einige Produkte, die speziell an die Bedürfnisse von KMU angepassst sein sollen.

Unter dem neuen Brand "EMC Insignia" lanciert der Storagehersteller EMC einige Produkte, die speziell an die Bedürfnisse von KMU angepassst sein sollen. Dazu gehört als Hardwareplattform der RAID-Array CLARiiON AX100/i und einige Softwareprodukte.
Der AX 100 RAID Array basiert auf Serial ATA-Festplatten und skaliert bis 6 TB. Er kann direkt an einen Server angeschlossen oder über Fibre Channel oder iSCSI in ein Speichernetzwerk (SAN) integriert werden. Das System ist zu einem Listenpreis ab 5'500 Dollar ab sofort verfügbar.
Der "Storage Administrator for Exchange SMB Edition" soll die Verwaltung der Daten von Microsofts Exchange Server vereinfachen und für die schnelle Wiederherstellung Ausfällen sorgen. Er ist ab sofort für 1995 Dollar erhältlich.
Ebenfalls ab sofort erhältlich ist "Retrospect", eine Backup- und Recovery-Lösung für den Schutz von Daten auf Servern, Desktops und auch Notebooks. Retrospect kostet 399 Dollar.
"RepliStor SMB Edition" sorgt für eine kontinuierliche
Spiegelung von Daten zwischen zwei Windows-Maschinen, entweder lokal oder über das Internet an zwei verschiedenen Standorten. RepliStor wird im Laufe des ersten Quartals 2006 verfügbar sein und kostet 995 Dollar pro Node.
"VisualSRM SMB Edition" ist eine Management-Software für Storage-ressourcen. Sie bietet zun beispiel einen Überblick über die aktuelle speicherauslastung und die Möglichkeit, Speicherzuteilungen regelbasiert zu verwalten. Die Software wird ebenfalls 995 Dollar kosten und soll bis Ende März 2006 erhältlich werden.
Die "eRoom SMB Edition" ist eine Web-basierte Collaboration-Plattform. Sie soll noch im ersten Quartal 2006 verfügbar sein. Die Lizenzkosten für je zehn Nutzer betragen 995 Dollar.

Loading

Mehr zum Thema

image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022
image

Studie: Schweizer KMU sind sich Cyberrisiken nicht bewusst

Eine aktuelle Studie zeigt, dass es in mehr als der Hälfte der Schweizer Unternehmen keine Richtlinien für Passwörter gibt.

publiziert am 30.8.2022 1
image

Fujitsu: Neue Channel-Verantwortliche in der Westschweiz

Sabine Kleischmantat übernimmt bei den Japanern am 1. September.

publiziert am 30.8.2022
image

Dätwyler: Gewinn und Marge unter Druck

Der Schweizer Industriekonzern Dätwyler spürt im ersten Halbjahr Druck auf Gewinn und Marge. Grund dafür sind die jüngsten Übernahmen.

publiziert am 24.8.2022