EMC: Mehr Lösungen und Services für Microsoft-Umgebungen

6. März 2007, 10:12
  • microsoft
  • services
image

Microsoft-Server-Software, insbesondere SQL-Server, wird heute zunehmend für "unternehmenskritische" Aufgaben eingesetzt.

Microsoft-Server-Software, insbesondere SQL-Server, wird heute zunehmend für "unternehmenskritische" Aufgaben eingesetzt. Damit werden Microsoft-Umgebungen auch für Hersteller von High-end Storage- Hard- und Software wichtiger. EMC passt sich diesem Trend an und hat gestern weitere Lösungen und Services für die Microsoft-Welt angekündigt.
Aussserdem tritt EMC der "Interop Vendor Alliance" bei, einer Vereinigung von Hard- und Softwareherstellern, welche die Interoperabilität von Produkten verschiedener Hersteller in Microsoft-Umgebungen fördern soll.
Bei den neuen EMC-Services geht es vor allem um die Zusammenarbeit von EMC-Infrastrukturen mit SQL Server. Es gibt unter anderem Servicepakete für EMC "Design", "Readiness Assessment", "Performance Optimization" oder "Application Optimization" für Microsoft SQL Server.
Ausserdem hat EMC ein neues Lösungspaket für "Exchange Server 2007", das EMC-Services, EMCs Storage-, Backup- und Recovery-Technologie sowie Identitätsmanagementtechnologie ("SecurID") der übernommenen Firma RSA kombiniert. Zudem unterstützen EMCs "Replication Manager 5.0" und das "NetWorker Module for Exchange" nun auch Exchange Server 2007 und der "NetWorker VSS Client for Microsoft Windows Server 2003" den "Microsoft Volume Shadow Copy Service" (VSS). (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

publiziert am 30.9.2022
image

Vor 39 Jahren: Word 1.0 für MS-DOS erscheint

Im September 1983 brachte das Hause Redmond seine Textverarbeitungs-Software für das Microsoft Disk Operating System, kurz MS-DOS, auf den Markt.

publiziert am 30.9.2022
image

Der CTO von Microsoft Azure will künftig auf Rust setzen

Weil die Programmiersprache sicherer und zuverlässiger als C und C++ ist, soll sie in Zukunft vermehrt zum Einsatz kommen. Der C++-Erfinder hingegen sieht die Ablösung als "gewaltige Aufgabe".

publiziert am 28.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022