EMC optimistisch, trotz unsicherer Wirtschaftslage

24. April 2008, 08:06
  • international
  • geschäftszahlen
image

Der Storage-Spezialist EMC konnte im ersten Quartal des Jahres seinen Umsatz verglichen mit dem entsprechenden Quartal des Vorjahrs um 17 Prozent auf 3,47 Milliarden Dollar steigern.

Der Storage-Spezialist EMC konnte im ersten Quartal des Jahres seinen Umsatz verglichen mit dem entsprechenden Quartal des Vorjahrs um 17 Prozent auf 3,47 Milliarden Dollar steigern. Der Reingewinn sank um 14 Prozent auf 269 Millionen Dollar, was allerdings nicht auf erhöhte Betriebskosten sondern vor allem auf Kosten im Zusammenhang mit Übernahmen zurückzuführen war.
Man gehe weiterhin davon aus, so EMC, dass die finanziellen Ziele für das Gesamtjahr trotz der unsicheren Konjunkturlage, erreicht werden könnten. Die Unsicherheit wirke sich momentan vor allem im Finanzbereich und im Retail aus, wo die Entscheidungszyklen, bis es zu einem Projektzuschlag kommt, länger geworden seien. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ransomware-Bande meldet Angriff auf Ferrari

Die Gruppe Ransomexx hat angeblich erbeutete Dateien veröffentlicht. Der Automobilhersteller erklärt, keine Beweise für eine Verletzung seiner Systeme zu haben.

publiziert am 3.10.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022 1
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022 1