EMC rüstet Vmax3 auf

6. Mai 2015, 15:29
  • rechenzentrum
image

EMC spendiert seinem seit rund neun Monaten erhältlichen Storage-Flaggschiff Vmax3 eine Reihe von neuen Features.

EMC spendiert seinem seit rund neun Monaten erhältlichen Storage-Flaggschiff Vmax3 eine Reihe von neuen Features. Das Management, so gab EMC an der Kundenkonferenz EMCWorld in Las Vegas bekannt, sei durch vorgegebene Service Levels weiter vereinfacht worden, so dass neue Data Services nun innert 30 Sekunden bereitgestellt werden könnten.
Zudem wurden die Tiering-Möglichkeiten erweitert. Die neue "Fast.X" ermöglicht laut EMC das automatisierte Verschieben von Daten zwischen Vmax3-Arrays und anderen Storagesystemen im Rechenzentrum, inklusive der dazugehörigen Vmax3-Service-Levels. Gesondert erwähnt EMC zudem noch die Integration der Vmax-Arrays mit "XtremIO"-All-Flash-Systemen sowie mit dem EMC CloudArray. Dies ermögliche das automatische Tiering sowohl in die Cloud als auch auf hochperformante Flash-Speicher. In Zukunft, so kündigte EMC an, werden Vmax-systeme auch mit bereits integrierten XtremeIO-"X-Bricks" erhältlich werden.
Hyperkonvergentes System von VCE
Nach EMC selbst lanciert nun auch das Tochterunternehmen VCE ein "hyperkonvergentes" System, bei dem jedes Modul sowohl mit Computing- und Storage- als auch Netzwerkressourcen ausgerüstet ist. Laut VCE können Kunden mit einer Handvoll von "VxRacks" starten und das System bei Bedarf später auf viele Tausend Server erweitern, die dann mehrere Petabytes an Daten speichern könnten. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023
image

CKW-Rechenzentrum in Rotkreuz eingeweiht

Das neuste Schweizer RZ ist in Betrieb. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch betreffend Nachhaltigkeit soll es neue Standards setzen.

publiziert am 9.1.2023
image

Vantage will RZ in Winterthur weiter ausbauen

Das Baugesuch für den letzten Ausbauschritt ist eingereicht worden. Noch offen ist, wann es losgeht.

publiziert am 20.12.2022
image

Infopro nach Cyber­angriff wieder online

Der Berner Hoster hat nach einer Cyberattacke die Systeme im RZ heruntergefahren. Mittlerweile stehen die Services wieder auf "grün", es können aber Performance-Einbussen auftreten.

publiziert am 6.12.2022