EMC steigt ins Überwachungs-Geschäft ein

28. März 2008, 11:13
  • security
image

Bei EMC hat man die elektronische Überwachung als neuen, lukrativen Geschäftszweig ausgemacht.

Bei EMC hat man die elektronische Überwachung als neuen, lukrativen Geschäftszweig ausgemacht. Zusammen mit dem Video-Spezialisten Verint Systems, aber auch Partnern wie Unisys und der British Telecom, bietet EMC ab sofort Konzeption, Lieferung und Installation von Überwachungsanlagen. Offiziell laufen die drei Bereiche unter den Begriffen EMC Assessment, Design und Implementation for Physical Security. Als Kunden für das laut EMC weltweit verfügbare Angebot sieht der Datenspeicherspezialist, der die Lösungen auf Basis seiner Clariion-Plattform entwickelt, nahezu jeden, von öffentlichen Verwaltungen, über Gefängnisse bis hin zu Einkaufszentren. (tm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

TAP Portugal bestätigt den Klau von Passagierdaten

Nach dem Cyberangriff sind 600 Gigabyte an Daten der Airline veröffentlicht worden – auch von Schweizer Passagieren. Kunden werden vor möglichen Phishing-Angriffen gewarnt.

publiziert am 23.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022