EMC übernimmt Kashya

11. Mai 2006, 08:32
  • übernahme
image

EMC setzt seine schon seit einigen Jahren andauernde Akquisitionstour bei Softweareunternehmen fort und übernimmt das kalifornische Unternehmen Kashya für 153 Millionen Dollar.

EMC setzt seine schon seit einigen Jahren andauernde Akquisitionstour bei Softweareunternehmen fort und übernimmt das kalifornische Unternehmen Kashya für 153 Millionen Dollar. Kashya wird in die von David DeWalt, dem früheren Documentum-CEO geleitete Softwaregrupe vom EMC eingegliedert.
EMC will Kashyas Datenreplikationssoftware in seine "Invista"-Speichervirtualisierungslösung integrieren. Ausserdem will EMC die "Continuous Data Protection" (CDP)-Technologie von Kashya als Engine für die eigene "RecoverPoint" CDP-Software verwenden.
CDP ist eine noch relativ junge Technologie im Storage-Business, die unter anderem auch von IBM stark gepusht wird. Bei CDP werden Änderungen an Files laufend gesichert, so dass im Falle eines Verlustes eine bis fast auf die letzte Sekunde aktuelle Version wiederhergestellt werden kann. (hjm).

Loading

Mehr zum Thema

image

Kartellbehörden schauen bei Microsofts Riesen-Deal genauer hin

Für 75 Milliarden Dollar wollen die Redmonder den Game-Anbieter Activision Blizzard kaufen. Die EU-Behörden überprüfen den Deal laut Medienberichten vertieft.

publiziert am 16.9.2022
image

Adobe übernimmt Figma für 20 Milliarden Dollar

Mit dem Kauf der Webdesign-Plattform will Adobe sein Geschäft ausbauen. An der Börse stiess die Ankündigung nicht nur auf Zustimmung.

publiziert am 15.9.2022
image

Twitter-Aktionäre stimmen Übernahme zu

Eine Mehrheit nimmt das Kaufangebot von Elon Musk an. Gleichzeitig bekräftigt ein Whistleblower seine Vorwürfe, Twitter vernachlässige den Schutz der Nutzerdaten.

publiziert am 14.9.2022
image

Schweizer Softwarehaus schluckt BIM-Spezialisten aus Wien

Smino hat BIM Spot übernommen und ist nun auch in Österreich präsent.

publiziert am 13.9.2022