EMC übernimmt Netzwerküberwacher NetWitness

5. April 2011, 11:42
  • security
  • übernahme
  • rsa
image

EMC hat per Anfang April das Security-Unternehmen NetWitness übernommen, wie EMC gestern mitteilte.

EMC hat per Anfang April das Security-Unternehmen NetWitness übernommen, wie EMC gestern mitteilte. NetWitness soll in EMCs Securitysparte RSA integriert und seine Technologie ein Kernbestandteil der Security-Management-Suite von RSA werden.
Das Pikante dabei ist, dass RSA die Technologie sowie einige Experten von NetWitness beigezogen hatte, um aufzuklären, unter anderem auch Informationen über die SecurID-Produkte von RSA.
Die Produkte von NetWitness dienen zur Überwachung und Analyse des Datenverkehrs in einem Netzwerk. Die Technologie dient nicht dazu, Spionage- oder andere Angriffe direkt abzublocken, sie soll jedoch ermöglichen, sie schneller zu entdecken und ihre Herkunft und Ihre Ursachen – beispielsweise eingeschleuste Spionageprogramme oder auch verdächtige Aktivitäten von Personen im Netzwerk – aufzuklären. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

IT-Problem: Kriminelle bestehlen St. Galler Kantonalbank

Beim Ostschweizer Institut konnte ein Konto stark überzogen werden. Der Grund war laut SGKB eine "sehr spezifische Latenz".

publiziert am 18.11.2022
image

Schweizer Polizei verhaftet berüchtigten Cyberbanden-Chef

"Jabberzeus"-Anführer Vyacheslav "Tank" Penchukov wurde in Genf verhaftet. Schweizer Behörden wollen ihn nun an die USA ausliefern.

publiziert am 17.11.2022 3
image

Evernote schlüpft bei italienischem App-Entwickler unter

Bending Spoons kauft die Notiz-App, deren Attraktivität gesteigert und Funktionsumfang ausgebaut werden soll.

publiziert am 17.11.2022
image

Valantic übernimmt deutschen SAP-Spezialisten Comsol

Die Digitalagentur will mit dem Kauf ihre SAP-Expertise stärken. Comsol verfügt auch über einige Schweizer Kunden.

publiziert am 16.11.2022