EMC und VMware legen zu

23. Juli 2014, 15:35
  • vmware
  • geschäftszahlen
image

Im vergangenen Quartal stieg der Umsatz von EMC um 5 Prozent auf 5,88 Milliarden US-Dollar und damit stärker als gedacht.

Im vergangenen Quartal stieg der Umsatz von EMC um 5 Prozent auf 5,88 Milliarden US-Dollar und damit stärker als gedacht. EMC profitiert unter anderem vom erfolgreichen Geschäft seiner Virtualisierungstochter VMware. Dort wuchs der Umsatz im Jahresvergleich um 17 Prozent auf 1,46 Milliarden Dollar.
EMC befindet sich derzeit unter dem Druck des Investors Elliott Management, der den Verkauf der Tochter VMware fordert. Offenbar hat sich Elliott mit Kaufinteressenten für VMware unterhalten und will sich in der kommenden Woche zu Gesprächen darüber mit dem EMC-Management zusammensetzen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Ergon wächst weiter

Der Softwareentwickler konnte seinen Umsatz im 1. Halbjahr 2022 um 8% steigern.

publiziert am 21.9.2022
image

Atos-Aktionär ist nicht zufrieden mit dem Turnaround-Plan

"Zu ehrgeizig und zu kompliziert", seien die Pläne des IT-Dienstleisters, findet ein Minderheitsaktionär.

publiziert am 16.9.2022
image

T-Systems bündelt VMware-Kompetenzen

T-Systems hat verkündet, seine Partnerschaft mit VMware zu vertiefen und infolge ein "VMware Cloud Center of Excellence" einzurichten. Ziel sei es, den Cloud-Umstieg für Unternehmen einfacher zu machen.

publiziert am 13.9.2022