EMC: VCE, VSPEX und Hybrid Cloud unter einem Dach

29. Januar 2015, 09:46
  • rechenzentrum
  • reorg
image

Wie --http://www.

Wie 'CRN' erfahren hat,.
EMC bestätigte gegenüber 'CRN' die Reorganisation. Die neue Organisation, so der Storage-Spezialist, werde dem VCE-CEO Praveen Akkiraju unterstehen, und das branchenweit umfassendste Portfolio an konvergenten Lösungen anbieten können.
Mit der Reorganisation, so analysiert 'CRN', zementiere EMC seine Kontrolle über VCE. Ausserdem trenne EMC damit die Geschäftsbereiche, bei denen Produkte von Drittherstellern eine grosse Rolle spielen, besser vom Kerngeschäft mit der weitgehend eigenen Hardware. Dies könnte unter anderem dabei helfen, die "diplomatischen Beziehungen" zu vBlock und VSPEX-Partnern wie Cisco, Lenovo und VMware sowie Cloud-Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google zu vereinfachen, die oft gleichzeitig auch Konkurrenten von EMC sind. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Green schliesst Refinanzierung über 480 Millionen Franken ab

Mit dem eingenommenen Kapital soll vor allem in den Ausbau der Infrastruktur investiert werden. Damit will der Provider seine Marktposition stärken.

publiziert am 1.12.2022
image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022
image

Bei Infopro laufen erste Systeme nach Cyber­angriff wieder

Der Berner IT-Dienstleister kann erste Systeme wieder hochfahren und hofft, im Verlauf dieser Woche zum Normal­betrieb zurückkehren zu können.

publiziert am 28.11.2022
image

Cyberangriff auf Infopro trifft auch Gemeinde Messen

Die Solothurner Gemeinde musste ihre Services nach einem Angriff herunterfahren. Derzeit kommuniziert sie über eine provisorische GMX-E-Mail-Adresse.

publiziert am 25.11.2022