EMC wieder zweistellig gewachsen

21. Oktober 2005, 07:15
  • international
  • geschäftszahlen
image

Der Speicherhersteller EMC konnte im dritten Quartal dieses Jahres zum neunten Mal in Folge ein Wachstum im zweistelligen Prozentbereich erreichen.

Der Speicherhersteller EMC konnte im dritten Quartal dieses Jahres zum neunten Mal in Folge ein Wachstum im zweistelligen Prozentbereich erreichen. Der Gesamtumsatz des Konzerns stieg verglichen mit dem gleichen Zeitraum im Vorjahr um 17 Prozent auf 2,37 Milliarden Dollar. Der Nettogewinn verdoppelte sich beinahe, von 218 auf 422 Millionen Dollar. Darin eingeschlossen waren allerdings Sondereinnahmen aus Steuervorteilen von 106 Millionen Dollar.
EMC hat in letzter Zeit sowohl im Hardware- wie auch im Softwaree-Bereich sehr viele neue Produkte herausgebracht. Anscheinend mit Erfolg. CEO Joe Tucci kommentierte: "Wir befinden uns mitten in der grössten Produkteinführungswelle der Firmengeschichte und die Reaktion unserer Kunden auf die neuen Produkte war bisher ausgesprochen positiv." (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Meta spart und gibt sich optimistisch

Mark Zuckerberg kündigt ein "Jahr der Effizienz" an. Gestrichen werden Investitionen in RZs, das Management wird umgebaut.

publiziert am 2.2.2023