EMC wird zum Dienstleister für Jedermann

22. Februar 2008, 17:24
    image

    Der US-Speicher- und Software-Hersteller EMC kündigte gestern Abend eine interessante Übernahme an.

    Der US-Speicher- und Software-Hersteller EMC kündigte gestern Abend eine interessante Übernahme an. Der Konzern kauft für etwa 20 Millionen Dollar den kleinen Start-up Pi. Die etwa 100-köpfige Firma in Seattle entwickelt Software für "Personal Information Management". Gemeint ist die Speicherung, Verwaltung und der Austausch von persönlichen Daten, die "in der Wolke", also in irgendeinem Rechenzentrum gespeichert werden. Solche Dienstleistungen werden beispielsweise von Microsoft (Skydrive.live.com) angeboten und auch Google spielt in diesem Markt mit.
    Pi hat bis heute noch kein Angebot lanciert, sondern testet es erst mit Pilotkunden. Zusammen mit der Firma holt sich EMC auch einen Microsoft-Veteranen, nämlich Paul Maritz an Bord. Maritz war 14 Jahr bei Microsoft, im Jahr 2000 zuletzt als "Vice President" für die Plattformen-Strategie mitverantwortlich. Er ging dann weg und zog Pi auf. Bei EMC wird er die Verantwortung für die neue Abteilung für "Cloud Infrastructure" übernehmen.
    Erst vor kurzem hat EMC unter dem Namen "Mozy" ein recht preisbrecherisches Angebot für Online-Backup für Unternehmen lanciert. Das Angebot wird noch dieses Jahr auch in der Schweiz auf den Markt kommen. Mit der Technologie von Pi und Paul Maritz will man nun offenbar auch Dienstleistungen für "Jedermann" aufbauen. (hc)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

    Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

    image

    Justitia 4.0: Anwälte können Portokosten sparen

    Nächstes Jahr startet die Entwicklung von Justitia 4.0. Im Interview erläutert Gesamtprojektleiter Jacques Bühler, wie er Anwälte überzeugen will, warum die Post auf Millionen verzichten muss und weshalb das Mitmachen der Kantone freiwillig ist.

    publiziert am 23.9.2022
    image

    IT-Woche: Zum Leben zu wenig…

    Es geht nicht nur im Gesundheitswesen um Leben und Tod, sondern auch in der IT.

    publiziert am 23.9.2022
    image

    Vor 14 Jahren: Erstes Android-Smartphone kommt auf den Markt

    "HTC Dream" respektive "G1" setzte als erstes kommerzielles Gerät auf das Betriebssystem Android. Bei den damaligen Testern rief es "Entzücken" hervor.

    publiziert am 23.9.2022