EMEA-PC-Verkäufe wachsen – aber nicht (mehr) in Westeuropa

27. Oktober 2010, 08:31
  • international
  • idc
  • apple
image

Laut Marktforscher --http://www.

Laut Marktforscher IDC des ersten Halbjahres zumindest vorläufig ein Ende. Regelrecht eingebrochen ist der Markt für Netbooks, der um gut 25 Prozent schrumpfte.
Für das Weihnachtsgeschäft erwarten die Analysten allerdings, dass Tablets diese Lücke füllen könnten. Ausserdem werde der Handel weiter versuchen, über Aktionen und Dumpingpreise die Lager zu leeren und den Absatz von PCs und Notebooks anzukurbeln. Bei den Tablets sei allerdings noch keineswegs ausgemacht, ob Vorreiter Apple mit dem iPad die Konkurrenzprodukte im Weihnachtsgeschäft übertrumpfen wird.
Bei den Marktanteilen ist Platzhirsch Acer auf 21,6 Prozent geschrumpft, obwohl er mit 5,99 Millionen verkauften Geräten um 3,4 Prozent zulegte. Auch HP als Nummer Zwei belegt nur noch 19,2 Prozent Marktanteile, hat aber ebenfalls mit 5,32 Millionen verkauften PCs ein Plus von 5,6 Prozent verbuchen können. Profitiert von den rückläufigen Marktanteilen der beiden PC-Riesen haben diesmal Dell (Platz drei mit 9,2 Prozent), Asus (Platz vier mit 8,5 Prozent) und Lenovo. Alle drei legten sowohl bei den Verkaufszahlen als auch den Marktanteilen zu, wobei Lenovo die Verkäufe um satte 61,1 Prozent auf 1,64 Millionen Geräte steigerte und damit derzeit 5,9 Prozent der Marktanteile für sich beansprucht. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Apple testet offenbar USB-C-Anschlüsse fürs iPhone

Schafft Apple die Lightning-Anschlüsse ab? Einem Bericht zufolge könnten iPhones mit USB-C-Anschluss ab 2023 kommen. Auslöser dafür dürfte die EU sein.

publiziert am 17.5.2022
image

Auch zwei Wochen nach Cyberangriff bleiben Schweizer Sixt-Telefone unerreichbar

Der Autovermieter meldete Anfang Mai, er habe die Sache im Griff. Doch nach wie vor scheinen nicht alle Probleme behoben zu sein.

publiziert am 16.5.2022
image

Vor 25 Jahren: Computer besiegt Schachweltmeister

Der Sieg von Deep Blue über Garri Kasparow bewegte die Welt und machte die technische Überlegenheit von Computern für viele Menschen plötzlich sichtbar.

publiziert am 13.5.2022
image

Malware wird vermehrt über Suchmaschinen verbreitet

Cyberkriminelle platzieren laut einer Studie ihre Malware ganz oben bei Google und Bing. Phishing-Downloads sollen um mehr als das Vierfache zugenommen haben.

publiziert am 13.5.2022