"Endlos" Speicher auf Gmail

1. April 2005, 11:58
  • google
  • e-mail
image

Während Bluewin Gratis-E-Mail abschafft, verspricht Googles Gmail zwei GB Gratisspeicher und mehr...

Während Bluewin Gratis-E-Mail abschafft, verspricht Googles Gmail zwei GB Gratisspeicher und mehr...
Der Suchmaschinen-Riese Google scheint ernsthaft bemüht, das Geschäft mit E-Mail-Diensten zu revolutionieren. Anstatt - wie die Konkurrenz - nur ein minimales Angebot kostenlos zu offerieren, finanziert Google den E-Mail-Service mit Werbung und bietet dafür erstklassige Dienstleistungen. So hat Google den Speicherplatz jedes E-Mail Kontos ab heute auf zwei Gigabyte erhöht. Doch das ist noch nicht das Ende: Sollte der Bedarf der User steigen, so werde der verfügbare Speicherplatz laufend erhöht, verspricht Google.
Leider befindet sich Gmail immer noch in der Beta-Testphase und deshalb noch nicht für jedermann zugänglich. Als Alternative zu Bluewin, wo E-Mail nur noch für Kunden kostenlos ist, eignet sich Gmail deshalb noch nicht. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

"Zoogler" sorgen sich um ihre Jobs

Wie viele Schweizer Arbeitsplätze vom weltweiten Stellenabbau bei Google betroffen sind, ist noch nicht klar.

publiziert am 25.1.2023
image

US-Kartellwächter klagen erneut gegen Google

Das Justizministerium wirft dem Konzern wettbewerbsfeindliche Methoden im Ad-Tech-Bereich vor und fordert eine Zerschlagung.

publiziert am 25.1.2023
image

Auch Google muss sparen – 12'000 Stellen weg

Nach Microsoft setzt auch Google im grossen Stil den Rotstift an und streicht 12'000 Jobs.

publiziert am 20.1.2023
image

Deutsches Bundeskartellamt mahnt Google ab

Google und Mutterkonzern Alphabet müssen ihre Daten­verarbeitungs­konditionen anpassen, so der Bonner Wettbewerbs­hüter. Nutzende hätten zu wenig Wahlmöglichkeiten.

publiziert am 11.1.2023