Enterprise-Chef der DACH-Region verlässt Google

28. September 2010, 14:59
  • people & jobs
  • google
image

Kai Gutzeit, der bisher bei Google in den Regionen Deutschland, Österreich, Schweiz (Dach) und Nordics für die Enterprise-Produkte von Google zuständig war, hat das Unternehmen verlassen, wie die deutsche 'Computerwoche' berichtet.

Kai Gutzeit, der bisher bei Google in den Regionen Deutschland, Österreich, Schweiz (Dach) und Nordics für die Enterprise-Produkte von Google zuständig war, hat das Unternehmen verlassen, wie die deutsche 'Computerwoche' berichtet. Der 2007 mit der Übernahme von Postini ins Management von Google gewechselte Manager, hatte unter anderem den Verkauf der "Google Apps Premier Edition" und der Search Appliances verantwortet.
Über die Hintergründe seines plötzlichen Abgangs ist zwar nichts bekannt, doch spekuliert das Blatt, am Hauptsitz von Google in Mountain View sei man mit den Verkaufszahlen seiner Abteilung unzufrieden gewesen sei. Interimistisch soll nun der Schwede Jesper Stormholt die Aufgaben von Gutzeit übernommen haben. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Petra Jenner wird EMEA-Verantwortliche bei Splunk

Die ehemalige Schweiz-Chefin von Salesforce hat einen neuen Job. Jenner wird Senior Vice President und General Manager EMEA bei Splunk.

publiziert am 16.5.2022
image

Die Fachhochschule OST sucht neue Leitung fürs IT-Departement

Luc Bläser gibt die Leitung des Informatik-Departements der Ostschweizer Fachhochschule ab und wechselt zur Dfinity Foundation.

publiziert am 13.5.2022
image

Asut holt designierten Swisscom-CEO in den Vorstand

Christoph Aeschlimann, der Nachfolger von Urs Schaeppi, hat qua Amtes Einsitz im Vorstand des Schweizerischen Verbands der Telekommunikation genommen.

publiziert am 13.5.2022
image

Google I/O: Verbesserte KI, neue Developer-Tools und Geräte

Google versucht sich erneut an einer AR-Brille. Auch das Google Wallet feiert ein Comeback.

publiziert am 12.5.2022