EPFL-Spinoff Sight.io übernommen

25. August 2014, 15:24
  • channel
  • epfl
  • technologien
image

Das aus der ETH Lausanne gegründete Unternehmen Sight.

Das aus der ETH Lausanne gegründete Unternehmen Sight.io ist vom Berliner Foto-App-Anbieter EyeEm übernommen worden. Sight.io hat unter der Leitung von Gründer Appu Shaji eine Technik entwickelt, die es erlaubt, die qualitativ besten Fotos aus einer Reihe zu identifizieren. Die Technologie analysiert Bilder anhand diverser messbarer Werte und kann daraufhin die besten herausfiltern.
Sight.io entstand aus der Image and Visual Representation Group (IVRG) der EPFL. Wie viel EyeEm für Sight.io bezahlt hat, ist unbekannt. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

W&W Immo Informatik übernimmt Fairwalter

Das Portfolio des Anbieters von Immobiliensoftware soll durch die Applikation von Fairwalter komplettiert werden.

publiziert am 26.1.2023
image

Weltweite M365-Störung – alle wichtigen Dienste stundenlang offline

Betroffen waren unter anderem Azure, Teams, Exchange, Outlook und Sharepoint. Weltweit waren die Dienste für einen halben Tag offline.

publiziert am 25.1.2023 8
image

Mitel will Unify-Business von Atos kaufen

Der Kommunikationsspezialist will den Bereich Unified Communications & Collaboration von Atos übernehmen. 3000 Mitarbeitende könnten ihren Arbeitgeber wechseln.

publiziert am 25.1.2023
image

Microsoft investiert weitere Milliarden in OpenAI

Der Tech-Gigant unterstützt die Entwickler von ChatGPT mit 10 Milliarden Dollar und beerdigt gleichzeitig den hauseigenen VR-Bereich.

publiziert am 24.1.2023