Erfolg für Swisscom: Cisco kauft OpenStack-Startup

4. Juni 2015, 14:09
  • cloud
  • übernahme
image

Cisco hat gestern den --http://blogs.

Cisco hat gestern den Kauf des in San Francisco beheimateten Startups Piston Cloud Computing bekannt gegeben. Wie gross der Swisscom-Anteil war und wie viel Geld man nun an Land ziehen konnte, verrät Swisscom wie üblich nicht.
Für Swisscom Ventures war es wohl einer der bedeutenderen Deals der vergangenen Jahre. Es ist aber nicht das erste Mal, dass ein von Swisscom finanziertes Unternehmen an einen der grossen internationalen IT-Player verkauft wird. So wurden erst vor wenigen Monaten das belgische Storage-Startup Amplidata an Western Digital und das EPFL-Spinoff Lemoptix an Intel verkauft. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

AWS und Elca bündeln ihre Kräfte

Der Schweizer IT-Dienstleister glaubt an eine steigende Cloud-Akzeptanz und baut sein AWS-Know-how und Angebot aus.

publiziert am 1.2.2023
image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

HPE zeichnet Schweizer Partner aus

Der Channel trägt 60% zum HPE-Umsatz bei. Auch dieses Jahr ehrt der Hersteller seine besten Schweizer Partner.

publiziert am 31.1.2023
image

Steht das Vorzeige-Startup Ava vor dem Aus?

Die ehemalige Ava-Chefin Lea von Bidder hat den neuen Eigentümer betrieben. Der Chef von Femtec Health reagiert mit Drohungen.

publiziert am 30.1.2023