Sponsored

So migrierte BDO auf SAP S/4HANA

  • erp/crm
  • schweiz
image

Erhalten Sie einen kurzen Einblick, wie BDO Schweiz die Migration auf SAP S/4HANA durchgeführt hat und diese Entscheidung zusammen mit Process Partner AG realisiert wurde.

BDO ist eine der führenden Wirtschaftsprüfungs-, Treuhand- und Beratungsgesellschaften der Schweiz mit Hauptsitz in Zürich. Mit 34 Niederlassungen und über 1300 Mitarbeitern prüft und berät sie Unternehmen aus Industrie- und Dienstleistungsbereichen. Für die international ausgerichtete Kundschaft wird das weltweite BDO Netzwerk in über 150 Ländern genutzt.
Zusammen mit Process Partner hat BDO 2004 SAP eingeführt und sich im 2017 entschieden, den nächsten Schritt zum „intelligenten ERP“-System zu gehen und die Migration auf SAP S/4HANA zu vollziehen. Erfahren Sie im Video mehr zum Projekt und wie die gesetzten Ziele zur erfolgreichen Migration erreicht werden konnten.

Ihr Weg zu SAP S/4HANA

Möchten auch Sie den Weg zu SAP S/4HANA gehen? Wir haben ein speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Vorgehensmodell entwickelt und in unterschiedliche Pakete geschnürt. Diskutieren Sie mit uns Ihren individuellen Weg nach S/4HANA und wählen Sie das für Sie am besten passende Paket hier.

Loading

Mehr zum Thema

image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Basel führt Pflichtfach Medien und Informatik in der Sek ein

Bislang wurden die Themenbereiche Medien und Informatik in anderen Fächern zusammen gebündelt. Ab dem Schuljahr 2024/2025 will Basel-Stadt das ändern.

publiziert am 1.2.2023
image

Allocare beruft neuen Tech-Chef

Marco Röösli ist seit Jahresbeginn als CTO beim Softwareentwickler mit an Bord. Er soll die Produkte für die Bereiche Asset und Wealth Management weiterentwickeln.

publiziert am 1.2.2023
image

AWS und Elca bündeln ihre Kräfte

Der Schweizer IT-Dienstleister glaubt an eine steigende Cloud-Akzeptanz und baut sein AWS-Know-how und Angebot aus.

publiziert am 1.2.2023 1