Ergon baut neues Warenwirtschaftssystem für Coop

11. Mai 2010, 15:57
  • ergon
image

Die Zürcher Softwareschmiede Ergon hat von Coop im März den Auftrag zum Bau eines neuen Warenwirtschaftssystems erhalten, welches das bestehende System ablösen soll.

Die Zürcher Softwareschmiede Ergon hat von Coop im März den Auftrag zum Bau eines neuen Warenwirtschaftssystems erhalten, welches das bestehende System ablösen soll. Coop und seine Filialen werden nach der Einführung eine neue zentrale Webapplikation zur Verwaltung der Warenflüsse und neue mobile Datenerfassungsgeräte für die Mitarbeitenden an der Front erhalten. Zum Auftragsvolumen äusserten sich die beiden Unternehmen nicht.
Als erstes sind die Softwareingeneuere von Ergon gegenwärtig damit beschäftigt, das Modul für die Disposition zu implementieren. Insgesamt wird das neue System wenn es fertig ist rund 60 unterschiedliche Geschäftsprozesse abbilden. Ein Pilotprojekt zur Einführung soll im August des nächsten Jahres gestartet werden. Die definitive Einführung ist für ab Januar 2012 geplant. (hjm)
(Interessenbindung: Ergon ist Technologiepartner unseres Verlags.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Schweizer Security-Anbieter sind bei IAM-Lösungen stark

Im Bereich IAM würden hiesige Firmen mit "Swissness" punkten, so eine ISG-Studie. Insbesondere Ergon, Nevis und United Security Providers seien Marktführer.

publiziert am 26.10.2022
image

Ergon wächst weiter

Der Softwareentwickler konnte seinen Umsatz im 1. Halbjahr 2022 um 8% steigern.

publiziert am 21.9.2022
image

Ergon expandiert nach Deutschland

Durch eine Niederlassung in Frankfurt will Ergon näher an seine deutschen Airlock-Kunden rücken.

publiziert am 12.5.2022
image

Ergon meldet diesmal moderates Umsatzwachstum

Im 2. Corona-Jahr ist die Zürcher Software-Schmiede zwar nicht zweistellig wie 2020, aber wie budgetiert gewachsen. Fokussiert worden sei die Weiterentwicklung der Organisation.

publiziert am 5.5.2022