Ergon: Erfolg auch mit Standard-Authentisierungsserver "Medusa"

13. Mai 2009, 08:30
  • channel
  • ergon
  • aspectra
image

Das Zürcher Softwareingenieursunternehmen Ergon baut seit längerer Zeit nicht mehr nur Individuallösungen, sondern bietet auch mit einigem Erfolg Standardlösungen an.

Das Zürcher Softwareingenieursunternehmen Ergon baut seit längerer Zeit nicht mehr nur Individuallösungen, sondern bietet auch mit einigem Erfolg Standardlösungen an. Neben den Produkten für Telekommunikationsunternehmen "Taifun" und "TelcoBill" ist darunter zum Beispiel der auf Java-Technologie beruhende Authentisierungsserver "Medusa".
Für Medusa meldet Ergon gerade einen neuen Kunden, den Hoster Aspectra. Aspectra suchte im Auftrag eines Kunden, einer Privatbank, nach einer Authentisierungslösung und entschied sich nach der Evaluation für Medusa. Der Server konnte gemäss Ergon in nur zwei Wochen für den Kunden integriert werden. Ingesamt laufen gemäss Ergon gegenwärtig 45 Medusa-Installationen bei verschiedenen Unternehmen.
Der dreistufig und modular aufgebaute Authentisierungsserver funktioniert mit diversen Authentisierungs-Arten wie Passwort, PIN, Tokens, Transaktionsnummern (TAN), Matrixkarten und anderen. Dies erlaubte es in diesem Fall dem Kunden von den bisher eingesetzten SecurID-Karten auf günstigere Matrix-Karten zu wechseln. (hjm)
(Interessenbindung: Ergon ist ein wichtiger Partner unseres Verlags.)

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH Business: digital und persönlich

Das Einkaufserlebnis so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, ist im Privatkundenbereich längst selbstverständlich. BRACK.CH Business hat sich das und noch mehr für seine Geschäftskunden auf die Fahnen geschrieben – sowohl beim Online-Angebot als auch in der persönlichen Betreuung.

image

Netrics gründet eine eigenständige Consulting Boutique

Die neue Firma namens Aliceblue bietet unter anderem Beratung im Bereich Cloud-Technologie. Das Team besteht aus IT-Veteranen.

publiziert am 8.12.2022
image

Für Gemeinden ist IT-Sicherheit ohne Dienstleister nicht zu haben

Gemeinden sind keine Unternehmen, aber müssen – und wollen – ihre IT ebenso modernisieren, sagt Marco Petoia vom Gemeinde-RZ-Betreiber RIZ in Wetzikon. Fällanden und Bauma erklären uns, warum.

publiziert am 7.12.2022
image

Best of Swiss Apps kürt die besten App-Dienstleister

Die Veranstalter der Best of Swiss Apps Awards haben ein Ranking der besten App-Dienstleister 2022 aufgestellt.

publiziert am 7.12.2022