Ericsson und Swisscom bringen 5G in die Räume

23. Juli 2019, 14:27
  • telco
  • ericsson
  • netzwerk
image

Seit April betreibt Swisscom in der Schweiz ein 5G-Netz.

Seit April betreibt Swisscom in der Schweiz ein 5G-Netz. Nun habe der Telco zusammen mit dem Netzwerkausrüster Ericsson einen weiteren Meilenstein erreicht, wie es in einer Mitteilung heisst. Swisscom habe erstmals die "5G Radio Dots" im kommerziellen 5G-Netz eingesetzt. Dabei handelt es sich um eine Lösung von Ericsson, die das Netz in Innenräumen stärke.
Gleichzeitig habe man Anfang Juli den ersten 5G-Datenanruf getätigt und zwar zwischen dem Ericsson-Büro beim Bahnhof Bern und dem Swisscom-Standort in Liebefeld, teilen die Unternehmen weiter mit.
"Das 5G-Radio-Dot-System bietet uns ein leistungsstarkes und zuverlässiges Netzwerk im Innenbereich mit eingeschränkter oder schlechter Abdeckung", sagt Daniel Staub, Head of Joint Mobile Group bei Swisscom. Das Small-Cell-System ermögliche es, bestehende Netzwerkinfrastruktur im Innern wiederzuverwenden und aufzurüsten. Der Dot liesse sich einfach installieren und steigere den Datendurchsatz auf über 2Gbit/s. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Westeuropa holt bei 5G-Nutzung rasant auf

Der Rückstand auf Nordamerika ist noch gross, soll sich aber laut einer Studie bald deutlich verkleinern.

publiziert am 30.11.2022
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

USA verbieten ZTE- und Huawei-Technik

Die Geräte der chinesischen Hersteller sind laut der zuständigen Federal Communications Commission (FCC) ein Sicherheitsrisiko für die heimische Infrastruktur.

publiziert am 28.11.2022 1
image

Privatkunden bleiben wichtigstes Segment bei Salt

Salt ist in den ersten 9 Monaten weiter gewachsen und hat auch den Betriebsgewinn gesteigert. Bei den Firmenkunden sieht der Telco Potenzial.

publiziert am 25.11.2022