ERP II: Da war noch was

15. August 2008, 12:33
  • business-software
image

Unsere Bemerkung, --http://www.

Unsere Bemerkung, Semiramis sei die einzige "ERP II-Lösung," die sich im Markt zu etablieren scheine, ist Peter Imthurn von GUS Schweiz sauer aufgestossen,
Tatsächlich kann GUS, deren Lösungen man ebenfalls unter dem Begriff subsumieren kann, eine Reihe von Neukunden in der Schweiz vorweisen. So hat sich eben die Medela Medizintechnik in Baar für GUS-OS ERP entschieden. Medela beschäftigt weltweit über 850 Mitarbeitende und wird die Lösung auf ungefähr 150 Arbeitsplätzen einsetzen. Und bei Wernli Biscuit ist es dem Hersteller gelungen, SAP R/3 abzulösen.
Der Begriff "ERP II" wurde eine Zeit lang dazu benützt, die "nächste Generation" von Business-Sofware anzupreisen. Gemeint sind Lösungen, die nicht mehr individuell an Firmengegebenheiten angepasst werden müssen, sondern in der man Geschäftsprozesse (womöglich grafisch) definieren kann und sich die Sofware dann sozusagen "selber schreibt". (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Thomas Knüsel wird neuer CEO bei Cyberlink

Er folgt auf Beat Tinner, der weiterhin als Verwaltungsratspräsident amtieren wird. Zudem wurden Sonja Bucher und Michael Sommer in die Geschäftsleitung aufgenommen.

publiziert am 8.12.2022
image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022
image

Schweiz-Chef Badoux: "Servicenow ist hierzulande eine Erfolgsgeschichte"

Am "World Forum 2022" zog Alain Badoux Bilanz zum 10. Geburtstag von Servicenow Switzerland. Kunden-, Partner- und Mitarbeiterzahl konnten stetig ausgebaut werden.

publiziert am 23.11.2022