ERP-Systeme wieder auf dem Prüfstand

14. Mai 2008, 15:15
  • business-software
  • studie
  • erp/crm
image

Das Zürcher Beratungsunternehmen i2s (intelligent systems solutions) nimmt die Untersuchung zur Zufriedenheit der Anwender von betriebswirtschaftlicher Software wieder auf.

Das Zürcher Beratungsunternehmen i2s (intelligent systems solutions) nimmt die Untersuchung zur Zufriedenheit der Anwender von betriebswirtschaftlicher Software wieder auf. Die Untersuchung, die auf einer Online-Befragung von Anwendern beruht, wird dieses Jahr in der Schweiz bereits zum fünften Mal durchgeführt.
Unternehmen arbeiten zwar sehr oft mit einer "Vielfalt von gewachsenen Systemen", doch hat die wirtschaftlich gute Lage vielen Firmen ein Neu-Evaluation der Systeme und ihrer Prozesse und Führungssysteme ermöglicht. Dies - wie auch die heftigen Veränderungen unter den Anbietern durch Übernahmen (Baan/Infor, Pro-Concept/Sage, Siebel/Oracle und viele, viele mehr) - macht die Studie heute besonders interessant.
Neu wird die Untersuchung alle zwei Jahre und zwar gleichzeitig im ganzen deutschen Sprachraum durchgeführt. Die "ERP-Z" genannte Untersuchung hat ein eigenes Webportal, auf dem auch der Online-Fragebogen zu finden ist. Die diesjährige Umfrage läuft bis zum 30. Juni 2008, der Aufwand für die Teilnahme beträgt etwa eine halbe Stunde, falls man die Geschäftszahlen seiner Firma zur Hand hat. Die Ergebnisse der Umfrage sollten im Oktober 2008 veröffentlicht werden. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022 1
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022 1
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022