ERPsourcing bekommt Doppelspitze

1. Dezember 2014, 13:49
  • people & jobs
  • sap
image

Frank Geisler und Urs Bachem lösen Thomas Hux ab.

Frank Geisler und Urs Bachem lösen Thomas Hux ab.
Beim SAP-Dienstleister ERPsourcing leitet neu ein Zweier-Team die Geschäfte. Mit der Ernennung der beiden langjährigen Führungskräfte Frank Geisler (Foto links) und Urs Bachem als CEOs schaffe man die Voraussetzung, um im Markt für SAP-Lösungen weiterhin eine starke Rolle zu spielen, heisst es in einer Mitteilung. Die neue Organisation tritt per sofort in Kraft.
Während sich Geisler auf SAP-Anwendungen und Entwicklung, Kommunikation und Vertrieb kümmert, verantwortet Mitgründer Bachem die Bereiche Technik, Innovation und Kommerzielles. Die beiden Co-CEOs lösen Thomas Hux ab, der das Unternehmen verlässt. Hux, der aus dem Banking-Umfeld kam, hatte die Leitung knapp zwei Jahre lang inne.
"Unser strategischer Partner SAP hat sich in den letzten Monaten in vielen Belangen verändert. Neue Produkte wurden eingeführt, Kompetenzen ergänzt. Dazu kommen verschiedene Massnahmen zur besseren Kunden- und Partnerbetreuung", stellt Bachem fest. Die neue Führungsorganisation sei ein wichtiger Schritt, um mit diesen Entwicklungen Schritt zu halten. Auch Geisler, der seit 1979 in der IT-Branche tätig ist, betont, dass die Veränderungen im Markt selbst wie auch die Rahmenbedingungen schlanke und flexible Strukturen verlangen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ex-Digitalchef des BAG heuert bei Berner Fachhochschule an

Die BFH will mit Sang-Il Kim ihre digitalen Kompetenzen stärken: Auch Gert Krummrey von der Insel Gruppe stösst zum Medizininformatik-Bereich der Fachhochschule.

publiziert am 12.8.2022
image

Das Schweizerische Nationalmuseum sucht erstmals eine Leitung Digitale Transformation

Auch die Museumswelt ist im digitalen Wandel. Dem will das Nationalmuseum mit einer neuen Geschäftsleitungsstelle und entsprechender Abteilung Rechnung tragen.

publiziert am 11.8.2022
image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

aktualisiert am 12.8.2022