ERPsourcing erhält "Cloud Open Sell"-Autorisierung von SAP

25. Januar 2017, 09:56
  • channel
  • cloud
  • it-dienstleister
image

Der SAP-Spezialist ERPsourcing hat die Autorisierung "SAP Cloud Open Sell" erhalten.

Der SAP-Spezialist ERPsourcing hat die Autorisierung "SAP Cloud Open Sell" erhalten. Damit ist der SAP-Partner berechtigt, die neusten Cloud-Produkte von der deutschen Softwareschmiede anzubieten und die entsprechenden Dienstleistungen zu erbringen.
Man investiere laufend, um die aktuellen Entwicklungen im SAP-Portfolio für den Schweizer Markt optimieren zu können, schreibt das in Wallisellen ansässige Unternehmen. "Eine konsequente Ausrichtung rund um die SAP-Produktpalette und deren wachsendes Portfolio sind für uns die Basis auch in Zukunft erfolgreich zu sein", sagt Frank Geisler, Geschäftsführer für Marketing, Kommunikation, Partnerschaften. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

Yokoy kündigt seinen Vertrag mit Bexio

Weiteres Ungemach für Kunden des Business-Software-Anbieters. Das Fintech Yokoy will sich künftig auf mittlere und grosse Kunden fokussieren.

aktualisiert am 22.9.2022 1
image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2