Erste Bitcoin-Automaten in den USA geplant

18. Februar 2014, 10:24
  • rechenzentrum
  • bitcoin
  • usa
  • schweiz
  • technologien
image

In den USA sind die ersten Automaten für die Internet-Währung Bitcoin geplant.

In den USA sind die ersten Automaten für die Internet-Währung Bitcoin geplant. Dort sollen Bitcoin-Guthaben in Dollar ausbezahlt werden. Die Firma Robocoin kündigte am Dienstag an, noch in diesem Monat entsprechende Geräte in Seattle und Austin in Betrieb zu nehmen.
In der Schweiz gibt es bereits erste Bitcoin-Automaten, doch diese werden zum Teil nur testweise eingesetzt.
Die in den USA geplanten Automaten sollen ähnlich wie herkömmliche Geldautomaten funktionieren. Nutzer müssen sich etwa mit ihrem Pass identifizieren. Sie können dann direkt auf ihre Bitcoin-Bestände zugreifen und sich Dollar auszahlen lassen oder für Dollar weitere Bitcoins kaufen.
Bereits seit Herbst ist ein entsprechendes Gerät im kanadischen Vancouver in Betrieb. Langfristig sollen auch Kunden in Asien und Europa an Automaten ihre Bitcoins zu Bargeld machen können.
Bitcoins sind seit 2008 im Umlauf. Dahinter stehen im Gegensatz zu herkömmlichen Währungen weder Zentralbanken noch Regierungen. Bitcoins sind daher nicht durch physische Vermögenswerte gedeckt. Der Wert der wohl bekanntesten Online-Währung ist lediglich vom Vertrauen seiner Nutzer abhängig.
Derzeit kostet ein Bitcoin etwa 404 Franken. Der Kurs schwankt jedoch stark: Noch im September war die Währung für 134 Franken zu haben - im Dezember kostete sie zeitweise rund 890 Franken.
Zuletzt hatten mehrere Notenbanken und Aufsichtsbehörden die Verbraucher zu Vorsicht im Umgang mit Bitcoins gemahnt. Bei Verlusten blieben die Nutzer ganz auf sich gestellt, warnten sie. Zudem wird die Währung wohl auch von Kriminellen genutzt. Die US-Behörden nahmen im Januar zwei Männer fest, die Drogenhändlern beim Umtausch von einer Million Dollar in die virtuelle Währung geholfen haben sollen. (sda/mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Palantir übernimmt 230-Millionen-Auftrag, um US-Drohnen effizienter zu machen

Der opake Datenanalyse-Konzern des rechtslibertären Milliardärs Peter Thiel gibt auch in Europa wieder zu Reden. CEO Alex Karp inszeniert sich als kritischer Geist.

publiziert am 30.9.2022
image

Hausmitteilung: Aus C36daily wird ICT Ticker

Wir modernisieren den ICT-Medienspiegel C36daily und geben diesen neu unter dem Namen ICT Ticker heraus. Am bisherigen Format mit kuratierten Inhalten ändert sich nichts.

publiziert am 30.9.2022
image

Wie es um die Umstellung zur QR-Rechnung steht

Die roten und orangen Einzahlungsscheine gehen in den Ruhestand. Wir blicken auf die Einführung der QR-Rechnung zurück und haben bei SIX und Anbietern von Business-Software zum aktuellen Stand nachgefragt.

publiziert am 29.9.2022 5
image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022