Erste britische Bank auf Avaloq

14. Februar 2011, 16:31
  • rechenzentrum
  • avaloq
image

Adam & Company, die zur Royal Bank of Scotland gehört, arbeitet seit Anfang Jahr mit der Zürcher Bankensoftware.

Adam & Company, die zur Royal Bank of Scotland gehört, arbeitet seit Anfang Jahr mit der Zürcher Bankensoftware.
Der Zürcher Softwarehersteller Avaloq hat heute in Grossbritannien bekannt gegeben, dass eine Londoner Niederlassung eröffnet wurde und dass Anfang Jahr die schottische Privatbank Adam & Company mit dem Avaloq Banking System live gegangen ist. Während das Londoner Office bereits seit Sommer besteht, ist das Going-Live bei Adam & Co per 4. Januar 2011 ein Meilenstein für Avaloq: Es handelt sich um die erste britische Bank, welche auf die Zürcher Kernbankensoftware setzt.
Dass der Vermögensverwaltungs-Bereich der Royal Bank of Scotland (RBS) auf Avaloq migriert, wurde erstmals im November 2009 bekannt. Die englische Privatbank Coutts & Co migriert ebenfalls auf Avaloq. Schon seit längerem mit Avaloq arbeitet die Schweizer Privatbank RBS Coutts (ehemals Coutts Bank von Ernst), welche Avaloq sozusagen zum Sprung über den Ärmelkanal verholfen hat.
In London haben Managing Director José Manuel Carro und Senior Sales Manager Peter Dingomal die Leitung inne. Carro arbeitet bereits seit elf Jahren bei Avaloq, Dingomal hat 25 Jahre Bankensoftware-Erfahrung, wie Avaloq mitteilt. Man habe in London bereits zehn Mitarbeitende angestellt. (mim)
(Interessenbindung: Avaloq ist als "Sponsor" ein Werbekunde unseres Verlags.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Infopro nach Cyber­angriff wieder online

Der Berner Hoster hat nach einer Cyberattacke die Systeme im RZ heruntergefahren. Mittlerweile stehen die Services wieder auf "grün", es können aber Performance-Einbussen auftreten.

publiziert am 6.12.2022
image

Green schliesst Refinanzierung über 480 Millionen Franken ab

Mit dem eingenommenen Kapital soll vor allem in den Ausbau der Infrastruktur investiert werden. Damit will der Provider seine Marktposition stärken.

publiziert am 1.12.2022
image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022
image

Bei Infopro laufen erste Systeme nach Cyber­angriff wieder

Der Berner IT-Dienstleister kann erste Systeme wieder hochfahren und hofft, im Verlauf dieser Woche zum Normal­betrieb zurückkehren zu können.

publiziert am 28.11.2022