Erste Frau im Direktorium der SNB auch für IT zuständig

17. Dezember 2014, 13:39
  • rechenzentrum
  • informatik
  • snb
image

Andréa Maechler wird neues Mitglied des Direktoriums der Schweizerischen Nationalbank (SNB).

Andréa Maechler wird neues Mitglied des Direktoriums der Schweizerischen Nationalbank (SNB). Der Bundesrat hat die 45-Jährige am Mittwoch in das Amt gewählt. Maechler ersetzt Jean-Pierre Danthine, der Mitte 2015 zurücktritt. Sie ist die erste Frau im SNB-Direktorium.
Im Direktorium der Nationalbank übernimmt sie das dritte Departement. Dieses Ressort umfasst die Finanzmärkte und den Devisenhandel, das operative Bankgeschäft sowie die Informatik. In den neuen Aufgabenbereich Maechlers fällt damit auch die Verteidigung des Euro-Mindestkurses von 1,20 Franken. Das Departement arbeitet mehrheitlich in Zürich. Fritz Zurbrügg, der diese Abteilung bisher leitete, übernimmt das Departement des zurücktretenden Danthine und gleichzeitig dessen Vizepräsidium im Direktorium. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

IT-Fachkräfte sind dieses Jahr besonders gefragt

IT-Jobs boomen: In den Top 10 der gefragtesten Fachkräfte sind in der Schweiz 7 Spezialisierungen aus der Informatik-Branche, so ein Ranking von Linkedin.

publiziert am 18.1.2023
image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023
image

CKW-Rechenzentrum in Rotkreuz eingeweiht

Das neuste Schweizer RZ ist in Betrieb. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch betreffend Nachhaltigkeit soll es neue Standards setzen.

publiziert am 9.1.2023