Erste Myriad-Zahlen veröffentlicht

2. Juni 2009, 10:03
  • geschäftszahlen
image

Die aus dem --http://www.

Die aus dem Zusammenschluss der beiden Handysoftware-Hersteller Esmertec und Purple Labs hervorgegangene Myriad Group hat erstmals Geschäftszahlen unter dem neuen Namen veröffentlicht. Der Umsatz der am 1. April 2009 entstandenen Firma betrug im ersten Quartal 29,7 Millionen Dollar, was im Vergleich zum ersten Dreimonatsabschnitt des Vorjahres einem Plus von 337 Prozent entspricht. Der Bruttogewinn betrug 17,9 Millionen Dollar.
Ohne Purple Labs wäre der Umsatz von Esmertec von 6,8 auf 11,7 Millionen Dollar gestiegen, bei einem Bruttogewinn von 4,3 Millionen Dollar. Im laufenden Geschäftsjahr will Myriad einen Umsatz von 125 Millionen Dollar erreichen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Privatkunden bleiben wichtigstes Segment bei Salt

Salt ist in den ersten 9 Monaten weiter gewachsen und hat auch den Betriebsgewinn gesteigert. Bei den Firmenkunden sieht der Telco Potenzial.

publiziert am 25.11.2022
image

HP will bis zu 6000 Stellen streichen

Inflation und sinkende Nachfrage belasten das HP-Ergebnis. Der Konzern will in den nächsten Jahren die Kosten um 1,4 Milliarden Dollar senken. Dazu werden weltweit Stellen gestrichen.

publiziert am 23.11.2022
image

Erneut mehr Umsatz und Gewinn bei Softwareone

Der Stanser Softwarelizenzhändler setzt seinen Wachstumskurs im dritten Quartal fort.

publiziert am 23.11.2022
image

Die All for One Group wächst kräftig

Durch die Integration von Zukäufen verbucht der IT-Berater ein deutliches Plus. Künftig will der SAP-Spezialist das Microsoft-Angebot ausbauen.

publiziert am 21.11.2022