Erste RBA-Banken auf Finnova

5. Januar 2011, 16:34
  • rechenzentrum
  • swisscom
image

Die ersten Banken der RBA-Gruppe haben Anfang Woche ihre Migration auf die neue Bankensoftware Finnova erfolgreich abgeschlossen.

Die ersten Banken der RBA-Gruppe haben Anfang Woche ihre Migration auf die neue Bankensoftware Finnova erfolgreich abgeschlossen. Die Migration der Pilotbanken der RBA-Gruppe habe plangemäss stattgefunden, heisst es auf Anfrage bei Entris Banking, dem IT-Dienstleister der RBA-Banken. Migriert haben konkret die Valiant Bank, die Clientis Bernerland Bank sowie die Pilotbank Entris Banking. Am Donnerstag soll eine entsprechende Medienmitteilung publiziert werden.
Der Wechsel der RBA-Banken von der Bankensoftware IBIS auf Finnova ist eines der grössten IT-Migrationsprojekte der Schweiz. Implementationspartner ist Comit, Betriebspartner Swisscom IT Services. Die Migration wird bis August 2012 in sechs Gruppen vollzogen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Swisscom baut AWS-Kompetenzen aus

Kurz vor der Eröffnung der Schweizer AWS-Region erweitert Swisscom seine Partnerschaft mit dem US-Hyperscaler. Auch für die eigene IT setzt der Telco auf AWS.

publiziert am 10.5.2022
image

Schaeppi: Pannen sind seltener geworden

Störungen erzeugen heutzutage aber viel mehr Aufsehen als früher, findet der scheidende Swisscom-CEO.

publiziert am 9.5.2022
image

Exklusiv: Nächste Runde im Peering-Streit zwischen Init7 und Swisscom

Das Bakom hat Init7 und Swisscom zu Verhandlungen im seit fast 10 Jahren schwelenden IP-Interkonnektions-Verfahren zitiert. Init7 fährt mit einem klaren Ziel nach Biel.

publiziert am 6.5.2022