Erste Schweizer Freelancer-Plattform gegründet

17. Mai 2016, 11:46
  • channel
image

--http://www.

gigme.ch heisst die laut eigenen Angaben erste Schweizer Plattform zur Vermittlung von Freelancern. Das Portal übernimmt administrative Arbeiten wie die Rechnungsstellung, sorgt für die Versicherung und ist bei der Steuererklärung behilflich.
Zum Start haben verschiedene Freelancer etwa 400 Dienstleistungen von Babysitten über Web-Entwicklung bis zu den Diensten eines Treuhänders. Etwa 1,2 Millionen Menschen in der Schweiz verdienten sich mit Freelance-Arbeiten etwas dazu, meint gigme.ch. Seit Anfang Jahr haben sich etwa tausend Arbeitnehmer und -geber auf der Plattform registriert, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (mik)

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH Business: digital und persönlich

Das Einkaufserlebnis so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, ist im Privatkundenbereich längst selbstverständlich. BRACK.CH Business hat sich das und noch mehr für seine Geschäftskunden auf die Fahnen geschrieben – sowohl beim Online-Angebot als auch in der persönlichen Betreuung.

image

Netrics gründet eine eigenständige Consulting Boutique

Die neue Firma namens Aliceblue bietet unter anderem Beratung im Bereich Cloud-Technologie. Das Team besteht aus IT-Veteranen.

publiziert am 8.12.2022
image

Für Gemeinden ist IT-Sicherheit ohne Dienstleister nicht zu haben

Gemeinden sind keine Unternehmen, aber müssen – und wollen – ihre IT ebenso modernisieren, sagt Marco Petoia vom Gemeinde-RZ-Betreiber RIZ in Wetzikon. Fällanden und Bauma erklären uns, warum.

publiziert am 7.12.2022
image

Best of Swiss Apps kürt die besten App-Dienstleister

Die Veranstalter der Best of Swiss Apps Awards haben ein Ranking der besten App-Dienstleister 2022 aufgestellt.

publiziert am 7.12.2022