Erste Schweizer Freelancer-Plattform gegründet

17. Mai 2016, 11:46
  • channel
image

--http://www.

gigme.ch heisst die laut eigenen Angaben erste Schweizer Plattform zur Vermittlung von Freelancern. Das Portal übernimmt administrative Arbeiten wie die Rechnungsstellung, sorgt für die Versicherung und ist bei der Steuererklärung behilflich.
Zum Start haben verschiedene Freelancer etwa 400 Dienstleistungen von Babysitten über Web-Entwicklung bis zu den Diensten eines Treuhänders. Etwa 1,2 Millionen Menschen in der Schweiz verdienten sich mit Freelance-Arbeiten etwas dazu, meint gigme.ch. Seit Anfang Jahr haben sich etwa tausend Arbeitnehmer und -geber auf der Plattform registriert, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. (mik)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zendesk verkauft sich für 10 Milliarden Dollar an Investoren

Vor wenigen Wochen noch erklärte der Anbieter von Kundenservice-Lösungen, man wolle unabhängig und an der Börse bleiben.

publiziert am 27.6.2022
image

BBT und Centris spannen im Hosting zusammen

Der Anbieter von Krankenversicherungssoftware aus Root gibt seine Datacenter auf und spannt dafür mit dem bisherigen Konkurrenten und Branchenprimus aus Solothurn zusammen.

publiziert am 24.6.2022
image

Spie ICS übernimmt die Services von Arktis

Das Dienstleistungsgeschäft des UCC-Providers geht an die Servicesparte von Spie Schweiz.

publiziert am 23.6.2022
image

Bei 08Eins übernimmt Marc Cadalbert

Der bisherige Inhaber und CEO des Churer Softwarehauses, Haempa Maissen, will seine Karriere neu ausrichten.

publiziert am 23.6.2022