Erster ISSS Excellence Award vergeben

2. Oktober 2013, 12:29
  • politik & wirtschaft
  • eth
  • berner fachhochschule
image

Der Fachverband Information Security Society Switzerland (ISSS) hat gestern im Rahmen der IT-Security-Konferenz in Lausanne den ersten Excellence Award vergeben.

Der Fachverband Information Security Society Switzerland (ISSS) hat gestern im Rahmen der IT-Security-Konferenz in Lausanne den ersten Excellence Award vergeben. Dabei wurden zwei Bachelor-, Master- oder Doktorarbeiten zur IT- und Informationssicherheit ausgezeichnet. Der Fachverband will damit junge Talente fördern, die das Potenzial haben, die Informationsgesellschaft sicherer zu gestalten, so eine Medienmitteilung. Die eine mit 10‘000 Franken dotierte Auszeichnung ging an die ETH Zürich, die anderen an die Berner Fachhochschule.
Peter Gaži, Dr. Sc. Tech., ETH Zürich, erhielt den ISSS Excellence Award für seine Doktorarbeit "Information-Theoretic Analyses of Symmetric-Cryptography Constructions in Idealized Models". Kryptografie sei eine wichtige Basis für die Sicherheitsarchitektur, so die Erklärung. Kryptografische Techniken werden heute bereits breit eingesetzt - neue Methoden für die Modellierung von kryptografischen Algorithmen und Beweise für deren Korrektheit werden deshalb immer bedeutsamer. Gaži stelle einen weiteren Eckpfeiler einer Theorie für kryptografische Beweise bereit, insbesondere für den wichtigen Bereich der symmetrischen Chiffrierverfahren, schreibt die ISSS dazu.
Dario Schwab und Alex Joss, Bachelors of Science BFH in Informatik der Berner Fachhochschule, erhielten den ISSS Excellence Award für ihre Bachelorarbeit "Android Memory Forensik - Automatisierte Memory-Analyse von Android Apps". Private Smartphones und Tablets sind als Arbeitsmittel in Firmen nicht mehr wegzudenken. Schwab und Joss zeigen Methoden auf für die Analyse der Verwendung des Arbeitsspeichers durch Android-Apps, so der Fachverband. Entwicklern von Android-Apps werde aufgezeigt, wie sie ihre Produkte sicher machen könnten. (lvb)
Interessenbindung: ISSS ist ein Werbekunde unseres Verlags.

Loading

Mehr zum Thema

image

EFK: Neue Technologien fordern Regulatoren

Postcom, Comcom und Bakom könnten ihre Aufgaben nicht "flexibel an die wechselnden technologiebedingten Anforderungen anpassen", hält die Eidgenössische Finanzkontrolle fest.

publiziert am 17.5.2022
image

Berner Gemeinden wollen digitales Langzeitarchiv

Immer mehr Daten müssen in ein Langzeitarchiv, gerade für kleine Gemeinden ist dies eine Herausforderung. Politiker fordern deshalb den Kanton auf, eine Lösung zu präsentieren.

publiziert am 17.5.2022
image

Kantonales Wahl-Auszählungssystem im Bug-Bounty-Test

Die Kantone Thurgau und St. Gallen lösen ihr 20 Jahre altes Wahl-Aus­zählungs­system ab. Das neue kommt ebenfalls von Abraxas und wird nun von Hackern geprüft.

publiziert am 16.5.2022
image

Baselbiet will für Cybercrime sensibilisieren

Die Cybercrime-Fallzahlen steigen. Mit Sensibilisierungs­anlässen sollen Verwaltungen, Firmen und die Bevölkerung auf das wachsende Problem aufmerksam gemacht werden.

publiziert am 16.5.2022