Erstes Gratis-Zertifikat für HTTPS ist online

16. September 2015, 07:45
  • telco
  • verschlüsselung
image

Hinter der letztes Jahr von Mozilla, Cisco und der Electronic Frontier Foundation begründeten Initiative --https://letsencrypt.

Hinter der letztes Jahr von Mozilla, Cisco und der Electronic Frontier Foundation begründeten Initiative Let's Encrypt steht die Idee, HTTPS-Verschlüsselung für die breite Masse der Webseitenbetreiber verfügbar zu machen, damit diese die Daten ihrer Nutzer besser schützen können. Neu an dem Zertifikat ist, dass es umsonst angeboten wird und einfach zu integrieren sei. Alles was Website-Betreiber machen müssten, sei, "ein Programm laufen lassen".
Nun hat Let's Encrypt mit der Ausstellung des ersten Zertifikats die Beta-Phase lanciert. Das Zertifikat arbeitet auf der Projekt-eigenen Website.
Wer schon jetzt mitmachen will, kann sich mit seiner Domain für die Betaphase bewerben. Diese bringt allerdings einige Nachteile mit sich. Denn noch akzeptieren die gängigen Browser Let's Encrypt nicht als vertrauenswürdige Zertifizierungsstelle, weshalb es für Nutzer zu Einschränkungen kommen kann. Aus demselben Grund ist die Umstellung für Betatester deutlich umständlicher, als sie nach Anerkennung durch gängige Browserhersteller sein wird.
Gespräche diesbezüglich laufen laut der Initiative mit Google für Chrome, Mozilla für Firefox, Apple für Safari und Microsoft für Edge. Wenn Let's Encrypt weiter im Zeitplan bleibt, wird das Zertifikat ab dem 16. November für alle zugänglich sein. (mik)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

publiziert am 26.9.2022
image

268 Millionen IPv4-Adressen sind verschwunden

Ein Forscher bezichtigt Adobe, Amazon und Verizon der unrechtmässigen Verwendung von reservierten IPv4-Adressen. Dadurch werden diese praktisch unbrauchbar.

publiziert am 20.9.2022
image

Huawei Schweiz ehrt seine "Partner des Jahres 2022"

Der chinesische Technologiekonzern betont bei der Award-Vergabe 2022 "bedeutende Projekte" der öffentlichen Hand.

publiziert am 20.9.2022
image

TV-Anbieter wälzen Replay-Kosten auf Kundschaft ab

Die Branche entscheidet sich praktisch geschlossen für die Abwälzung der Kosten bei der Umgehung der Zwangswerbung. Nur Zattoo schert aus.

aktualisiert am 16.9.2022