Es drohen rekord­verdächtige DDoS-Angriffe auf Online­händler

19. November 2021 um 15:08
  • digitec galaxus
  • brack
  • bsi
  • e-commerce
  • security
image

Ein erfolgreicher Angriff am umsatzstarken Black-Friday-Wochenende käme zum dümmsten Zeitpunkt. Wir haben bei Schweizer Onlinehändlern nachgefragt.

Nächste und übernächste Woche finden die mittlerweile auch hierzulande traditionellen "Rabatttage" Black Friday und Cyber Monday statt. Das deutsche Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rechnet aus diesem Anlass mit "ungewöhnlich starken DDoS-Angriffen auf Online-Plattformen".

DDoS-Angriffe auf Onlinehändler passieren ständig

Schweizer Onlinehändler sehen die Zukunft nicht ganz so düster: "DDoS-Angriffe sind immer möglich", sagt Tobias Billeter von Digitec Galaxus. Klar sei jedoch, dass man zu zu Peak-Zeiten wie Black Friday, Cyber Monday oder während des Weihnachtsgeschäfts sehr genau hinschaue. Sebastian Kestel von Brack bezieht sich auf "Murphy's Law" und sagt: "Angriffe passieren immer zum unpassendsten Zeitpunkt." Es sei nicht auszuschliessen, dass sich Angreifer insbesondere auf das Zeitfenster zwischen Black Friday und Cyber Monday konzentrieren.
Dementsprechend fährt Brack, auch aufgrund der Erfahrung aus den Vorjahren, die Schutzmassnahmen nächste Woche hoch: "Wir haben unsere Schutzmassnahmen und Überwachungsmethodik im Bereich hinsichtlich des Jahresendgeschäfts verstärkt." Auch Digitec Galaxus stellte vergangenes Jahr "einige Angriffe" fest, so Billeter. Diese seien aber erfolgreich erkannt und blockiert worden. Genaue Zahlen zu Angriffen wollen beide Händler nicht nennen.

Schutzmassnahmen kosten rund um den Black Friday mehr

Auch punkto Kosten für die Schutzmassnahmen schweigen sich beide aus. Brack findet sie lediglich teuer, das sei aber kein Geheimnis. Die Investition lohne sich jedoch, gemessen an der Schutzleistung. Tobias Billeter sagt immerhin, dass sich die Kosten nach dem Trafficvolumen berechnen. "Ausser dem zusätzlichen Verkehr auf unseren Websites, fallen für uns keine Mehrkosten ab Black Friday an", so der Sprecher von Digitec Galaxus. Das Unternehmen arbeitet bei den Security-Massnahmen mit dem amerikanischen IT-Dienstleister-Riesen Akamai zusammen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Calida muss schon wieder neue IT-Leitung suchen

Das Unternehmen schreibt happige Verluste. Auch in der Führungsetage kommt es zu Abgängen, darunter IT-Chefin Hanna Huber.

publiziert am 23.2.2024
image

3 Millionen für externe Security-Spezialisten im Kanton Zug

Die Innerschweizer brauchen Unterstützung im Aufbau und Betrieb eines Security Operation Centers.

publiziert am 23.2.2024
image

Die Schlinge um Lockbit zieht sich zu

Eine internationale Polizeiaktion hat die Ransomware-Bande empfindlich getroffen. Dennoch lässt sich ein Comeback der Cyberkriminellen nicht ganz ausschliessen.

publiziert am 22.2.2024
image

Haufenweise Kundendaten von Schweizer Personalvermittler gestohlen

Die Firma Das Team ist eines der jüngsten Opfer der Ransomware-Bande Black Basta. Sie publizierte eine Vielzahl heikler Daten im Darkweb.

publiziert am 22.2.2024 14