Es ist so weit: Zuger Kantonalbank dreht SAP den Rücken zu

28. Juni 2013, 09:20
  • rechenzentrum
  • finnova
  • sap
  • ibm
  • entris banking
image

Dieses Wochenende ist es soweit: Die Zuger Kantonalbank wird auf die --http://www.

Dieses Wochenende ist es soweit: Die Zuger Kantonalbank wird auf die Kernbankensoftware von Finnova migrieren hat, zur Seite stehen.
Die Migration dauert das ganze Wochenende, bis und mit Montag, 1. Juli. Während der Umstellung sind die Geschäftsstellen der Zuger Kantonalbank geschlossen, schreibt die 'Neue Luzerner Zeitung'. Laut einer Mitteilung der Bank sind auch einige Dienstleistungen nicht oder nur eingeschränkt verfügbar. So ist die telefonische Beratung nur eingeschränkt möglich. Zu den Schrankfächern in allen Geschäftsstellen gibt es keinen Zugang, der Geldbezug an den Bancomaten mit der Kontokarte der Zuger Kantonalbank ist nicht möglich, und mit Devisen und Wertschriften kann nicht gehandelt werden. Auch das E-Banking ist nicht erreichbar. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Infopro nach Cyber­angriff wieder online

Der Berner Hoster hat nach einer Cyberattacke die Systeme im RZ heruntergefahren. Mittlerweile stehen die Services wieder auf "grün", es können aber Performance-Einbussen auftreten.

publiziert am 6.12.2022
image

SAP stellt "Patient Management" ein

Die Softwareschmiede will im Health-Bereich vermehrt auf Partner setzen und IS-H mit dem Support-Ende von ECC ebenfalls nicht mehr unterstützen. Die DSAG bedauert den Entscheid.

publiziert am 5.12.2022
image

Das BIT beschafft SAP-Analytics-Services für bis zu 42 Millionen Franken

Das Bundesamt für Informatik will damit geschäftskritische Supportprozesse sicherstellen. 11 Firmen haben Verträge erhalten.

publiziert am 2.12.2022
image

Maersk und IBM stampfen Logistik-Blockchain ein

Die "Tradelens"-Blockchain wurde einst als Paradebeispiel einer kommerziellen Blockchain-Anwendung beworben.

publiziert am 1.12.2022