Es ist so weit: Zuger Kantonalbank dreht SAP den Rücken zu

28. Juni 2013, 09:20
  • rechenzentrum
  • finnova
  • sap
  • ibm
  • entris banking
image

Dieses Wochenende ist es soweit: Die Zuger Kantonalbank wird auf die --http://www.

Dieses Wochenende ist es soweit: Die Zuger Kantonalbank wird auf die Kernbankensoftware von Finnova migrieren hat, zur Seite stehen.
Die Migration dauert das ganze Wochenende, bis und mit Montag, 1. Juli. Während der Umstellung sind die Geschäftsstellen der Zuger Kantonalbank geschlossen, schreibt die 'Neue Luzerner Zeitung'. Laut einer Mitteilung der Bank sind auch einige Dienstleistungen nicht oder nur eingeschränkt verfügbar. So ist die telefonische Beratung nur eingeschränkt möglich. Zu den Schrankfächern in allen Geschäftsstellen gibt es keinen Zugang, der Geldbezug an den Bancomaten mit der Kontokarte der Zuger Kantonalbank ist nicht möglich, und mit Devisen und Wertschriften kann nicht gehandelt werden. Auch das E-Banking ist nicht erreichbar. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

SAP-Mitgründer Hasso Plattner noch 2 Jahre Aufsichtsratschef

Trotz Unruhe unter den Aktionären wegen der Missachtung des Rotationsprinzips ist der grosse alte Mann der SAP abermals als Vorsitzender des Aufsichtsrats bestätigt worden.

publiziert am 19.5.2022
image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Finnova kauft Fintech Contovista

Viseca verkauft das Vorzeige-Fintech an Finnova. Der Banken­software-Hersteller will mit Contovista sein Data-Analytics-Know-how und -Portfolio stärken.

publiziert am 16.5.2022
image

Ex-SAP-Spitzenmann droht Klage wegen Betrugs

Hans Schlegel ist mit vielen Versprechungen ins digitale Bauen eingestiegen. Nun steht das Projekt SAP Bau 4.0 vor dem Aus, Schlegel vor einem Schuldenberg und in einem Markenstreit mit SAP.

publiziert am 13.5.2022 1