Eset legt sich Business Development Manager zu

8. August 2016, 14:42
  • security
  • eset
image

Der slowakische Security-Software-Hersteller Eset hat für die DACH-Region die Stelle eines "Business Development Managers New Technologies" geschaffen.

Der slowakische Security-Software-Hersteller Eset hat für die DACH-Region die Stelle eines "Business Development Managers New Technologies" geschaffen. Sie wurde bereits mit Michael Schröder besetzt, der die Vertriebsorganisation "unter anderem bei Markt- und Wettbewerbsanalysen sowie bei der Entwicklung von Go-To-Market-Strategien" unterstützen soll, wie Eset mitteilt.
Konkret gehe es darum, die eigenen Technologien stärker als bisher am Markt auszurichten sowie die Produkte und Services durch strategische Allianzen und Leuchtturmprojekte zu verbessern. Laut seinem Xing-Profil hat der 42-jährige Schröder zuletzt knapp vier Jahre bei der IT-Marketing-Kooperation Emendo den Einkauf und das Lieferantenmanagement verantwortet. Davor war er gut sechs Jahre lang im strategischen Einkauf beim IT-Verbund Synaxon tätig. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Polizei in San Francisco will Roboter zum Töten einsetzen

Eine Mehrheit eines kommunalen Gremiums hat die umstrittene Richtlinie nach wochenlanger Prüfung und einer hitzigen Debatte angenommen. Kritische Stimmen wehren sich gegen den Entscheid.

publiziert am 30.11.2022
image

NCSC warnt vor neuer Office-365-Phishing-Variante

Der neue Trick scheint noch ausgeklügelter zu sein als bisherige Phishing-Tricks.

publiziert am 29.11.2022
image

Bei Infopro laufen erste Systeme nach Cyber­angriff wieder

Der Berner IT-Dienstleister kann erste Systeme wieder hochfahren und hofft, im Verlauf dieser Woche zum Normal­betrieb zurückkehren zu können.

publiziert am 28.11.2022
image

Cyberangriff auf Infopro trifft auch Gemeinde Messen

Die Solothurner Gemeinde musste ihre Services nach einem Angriff herunterfahren. Derzeit kommuniziert sie über eine provisorische GMX-E-Mail-Adresse.

publiziert am 25.11.2022