Eset verspricht eigenes Partnerprogramm fürs Enterprise-Geschäft

19. September 2018 um 09:07
  • security
  • eset
image

An seiner kürzlich in Hamburg über die Bühne gegangenen DACH-Partnerkonferenz hat der slowakische IT-Security-Hersteller Eset nicht nur die im ländlichen Geuensee ansässige Creanet Internet Service als seinen "Champion" des Jahres 2018 im Schweizer Markt ausgezeichnet.

An seiner kürzlich in Hamburg über die Bühne gegangenen DACH-Partnerkonferenz hat der slowakische IT-Security-Hersteller Eset nicht nur die im ländlichen Geuensee ansässige Creanet Internet Service als seinen "Champion" des Jahres 2018 im Schweizer Markt ausgezeichnet. Gleichzeitig wurde auch ein Programm für Enterprise-Solution-Partner angekündigt. Wie es genau ausgestaltet sein wird, werde man in Kürze bekannt geben, sagte Pressesprecher Thorsten Urbanski zu inside-channels.ch. Sicher sei aber schon, dass es ab Anfang 2019 verfügbar sein werde.
Eine erste Produktegeneration speziell für diesen Bereich ist schon Mitte August vorgestellt worden. Dessen Herzstück ist ein Security Management Center, das als Nachfolger des bisherigen Remote Administrator gilt. Ausserdem komme demnächst auch ein Eset Inspector auf den Markt, der eine Angriffsanalyse für Grossunternehmen liefern werde, so Urbanski.
Im März hatte er im Gespräch mit inside-channels.ch darauf hingewiesen, dass der Schwerpunkt in der Schweiz noch im SMB-Geschäft liege. Ein Drittel der Kunden kämen aber bereits aus dem Enterprise-Business. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

3 Millionen für externe Security-Spezialisten im Kanton Zug

Die Innerschweizer brauchen Unterstützung im Aufbau und Betrieb eines Security Operation Centers.

publiziert am 23.2.2024
image

Die Schlinge um Lockbit zieht sich zu

Eine internationale Polizeiaktion hat die Ransomware-Bande empfindlich getroffen. Dennoch lässt sich ein Comeback der Cyberkriminellen nicht ganz ausschliessen.

publiziert am 22.2.2024
image

Haufenweise Kundendaten von Schweizer Personalvermittler gestohlen

Die Firma Das Team ist eines der jüngsten Opfer der Ransomware-Bande Black Basta. Sie publizierte eine Vielzahl heikler Daten im Darkweb.

publiziert am 22.2.2024 14
image

"Verständnis für Einfluss des Cyberraums auf Gesellschaft fehlt"

Die Swiss Cyber Security Days verzeichneten über 2200 Besucherinnen und Besucher. Einig war man sich, dass Cybersicherheit eine gemeinschaftliche Aufgabe ist.

publiziert am 22.2.2024