Esmertec wagt sich an die Börse

3. Juni 2005, 09:08
  • channel
image

Der erste Schweizer "IT-Börsengang" nach langer Pause.

Der erste Schweizer "IT-Börsengang" nach langer Pause.
Was sich schon länger abzeichnete wurde heute von Esmertec bestätigt: Der Dübendorfer Softwarehersteller Esmertec will bald den Gang an die Schweizer Börse wagen. Über diese Grundtatsache hinaus gab Esmertec allerdings noch kaum Details bekannt. Das genaue Verfahren und weitere Details wollen Esmertec und die beteiligten Banken erst am 15. Juni bekannt geben. Federführend beim Börsengang ist die UBS Investment Bank.
Durch Kotierung an der Börse will sich der auf Java-Software für "Embedded Systems" – Handys und andere Kleingeräte – spezialisierte Unternehmen das nötige Kapital für weiteres Wachstum und eine weitere Expansion beschaffen. Esmertec wurde bisher von privaten Investoren finanziert. Das Unternehmen, das rund 250 Mitarbeitende beschäftigt, hat in letzter Zeit vor allem seine Expansion in Asien vorangetrieben und besitzt mehrere Niederlassungen in China, Korea, Taiwan und Japan. Weitere Niederlassungen gibt es in Frankreich, Grossbritannien, Dänemark und den USA.
Sieht man einmal vom "Reverse-Takeover" von Think Tools/RedIT ab, ist dies der erste eigentliche Börsengang eines bekannteren Schweizer IT-Unternehmens seit dem des Genfer der Bankensoftwareherstellers Temenos im Juni 2001 (Und schon dieser folgte damals auf eine längere Flaute). Man kann darum gespannt sein, wie die Börse Esmertec empfängt.

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Zweites Rechenzentrum für Google Cloud in der Schweiz kommt bald

In 12 bis 18 Monaten will Google hierzulande ein zweites RZ für seine Cloud-Dienste eröffnen. Dies hat Cloud-Chef Roi Tavor im Rahmen eines Medienroundtables verraten.

publiziert am 28.9.2022 1